VECHTA (dpa-AFX) - Der Wirtschaftsethiker Nick Lin-Hi von der Universität Vechta sieht die Ernährungswirtschaft vor einem Umbruch: In ein paar Jahren werden demnach vegane Lebensmittel eine deutlich größere Rolle spielen als heute - mit der Folge, dass die industrielle Landwirtschaft an Bedeutung verlieren wird. "Wachstum wird es dort nicht mehr geben", sagt der Wirtschaftsexperte der Deutschen Presse-Agentur. Landwirte müssten die Zeit nutzen und sich Alternativen zur Erzeugung tierischer Lebensmittel überlegen - etwa, indem sie auf nachhaltige Lebensmittelproduktion umstiegen oder in die Produktion alternativer Lebensmittel investierten./eks/DP/jha