Wichtige Punkte

  • Bärenmärkte sind großartige Gelegenheiten zum Investieren. Aber es ist wichtig, eine Strategie und einen langen Anlagehorizont zu haben.
  • Die Geschichte bringt uns eine gute Nachricht: Bärenmärkte dauern nicht ewig an.

Wir haben den gefürchteten Bärenmarkt erreicht. Und wenn du jetzt dein Portfolio untersuchst, wird dir das vielleicht nicht viel Freude bereiten. Aber mach dir keine Sorgen. Die Geschichte lehrt uns, dass Bärenmärkte, Abschwünge und sogar Crashs nicht ewig dauern. sind diese Momente großartige Gelegenheiten, um Unternehmen und Aktien zu studieren – anstatt sich auf die Entwicklung deines Portfolios zu konzentrieren. Und sie sind gute Gelegenheiten, um Aktien zu kaufen.

Wohin solltest du also dein Geld in einem Bärenmarkt investieren? Hier werde ich darüber sprechen, was du mit 10.000 US-Dollar machen solltest. Aber du kannst diesen Plan nach oben oder unten anpassen, je nachdem, wie viel Geld du investieren möchtest. Fangen wir an.

Investitionshorizont

Es ist wichtig, dass wir unseren Anlagehorizont nicht vergessen. Ich bevorzuge langfristige Investitionen. Damit meine ich fünf Jahre oder länger. Das gibt den Unternehmen die Chance, sich zu erholen, wenn wir schwierige Zeiten durchmachen – so wie heute. Und wenn die Wirtschaft stark ist, bietet dieser Fünfjahreszeitraum den Unternehmen die Chance, zu wachsen.

Als Erstes würde ich 3.000 von unseren 10.000 US-Dollar nehmen und mich auf Aktien konzentrieren, die nicht übermäßig konjunkturabhängig sind. Auch wenn wir langfristig orientiert sind, wissen wir, dass diese Art von Aktien in Zeiten, in denen die Verbraucher weniger ausgeben, oft besser abschneiden. Ein guter Ansatzpunkt ist hier die Welt des Gesundheitsbereichs.

Eine Möglichkeit ist Vertex Pharmaceuticals (WKN: 882807, -1,04 %). Das Unternehmen ist der weltweit führende Verkäufer von Mukoviszidose-Behandlungen. Es liegt auf der Hand, dass die Patienten diese Medikamente unabhängig vom wirtschaftlichen Umfeld benötigen. Es ist also unwahrscheinlich, dass wirtschaftliche Probleme die Einnahmen von Vertex belasten werden. Ein weiteres Beispiel ist Intuitive Surgical (WKN: 888024, 0,55 %). Intuitive ist der größte Akteur auf dem globalen Markt für Roboterchirurgie. Das Unternehmen erzielt Einnahmen, wenn es seine Roboter verkauft oder vermietet – und bei jeder Operation durch den Verkauf von Instrumenten.

Dividendenwachstum

Ich würde weitere 3.000 US-Dollar in Unternehmen investieren, die nachweislich ein Dividendenwachstum aufweisen. Am besten schaust du dir dazu die Listen der Dividenden-Aristokraten oder Dividenden-Könige an. Die Aristokraten sind Unternehmen im S&P-500-Index, die ihre Dividenden seit mindestens 25 Jahren in Folge erhöht haben – die Könige haben ihre Dividenden seit mindestens 50 Jahren gesteigert. Die Bedeutung von Dividenden? Sie bieten dir Einkommen. Und Unternehmen, die seit Langem ihre Dividenden erhöhen, würden es sich wahrscheinlich zweimal überlegen, ob sie die Zahlungen kürzen.

Du kannst Dividendenaktien in allen Branchen finden. Aber in einem Bärenmarkt solltest du dich auf Unternehmen konzentrieren, die wichtige Produkte verkaufen. Target (WKN: 856243, -0,81 %) ist ein Dividendenkönig, den du in Betracht ziehen solltest, während Clorox (WKN: 856678, 0,97 %) ein Aristokrat ist, den du dir ansehen solltest. Heutzutage leiden Unternehmen, die ihre Umsätze mit lebensnotwendigen Gütern erzielen, möglicherweise weniger als Unternehmen, die von nicht essenziellen Käufen abhängig sind.

Der nächste Schritt: Ich würde 2.000 US-Dollar in Wachstumsaktien investieren, die gelitten haben – und vielleicht weiter leiden werden. Das gilt so lange, wie ich an ihre langfristige Geschichte glaube. Zwei Beispiele dafür sind Tesla (WKN: A1CX3T, 0,05 %) und Etsy (WKN: A14P98, 0,18 %). Tesla ist führend auf dem Markt für Elektrofahrzeuge, hat im letzten Jahr eine Rekordzahl von Fahrzeugen ausgeliefert und fährt seine Produktion mit zwei neuen Fabriken hoch. Etsy, eine E-Commerce-Plattform für den Verkauf von handgefertigten Artikeln, erwirtschaftet Milliarden von Dollar an Bruttowarenumsatz – und die Zahl der Käufer und Verkäufer, die seine Plattform nutzen, wächst weiter.

Wenn du vorsichtig bist …

Diese Art von Aktien kann in der Baisse leiden. Im Moment kannst du sie zu Schnäppchenpreisen erwerben. Aber sie könnten jederzeit wieder stark ansteigen. Natürlich stellen sie auch ein größeres Risiko dar als die anderen Aktienarten, die ich bisher genannt habe. Wenn du also ein vorsichtiger Investor bist, solltest du dein Engagement begrenzen. Stattdessen solltest du dich für andere Unternehmen entscheiden, die zwar gelitten haben, aber eine längere Erfolgsbilanz vorweisen können. Amazon (WKN: 906866, -0,80 %) könnte ein Beispiel dafür sein.

Als Nächstes würde ich 2.000 US-Dollar als Opportunitätsfonds beiseitelegen. Damit kannst du jederzeit während der Baisse investieren – oder wenn der Markt wieder anzieht. Der Gedanke dahinter ist, dass du etwas Bargeld zur Verfügung hast, um zu investieren, falls du dich entscheidest, deine Positionen in einer deiner Lieblingsaktien aufzustocken. Oder wenn du eine neue Investitionsmöglichkeit entdeckst.

Bärenmärkte können einem ganz schön Angst machen. Aber die gute Nachricht ist, dass es zwei große Lichtblicke gibt. Erstens sind diese Märkte, wie bereits erwähnt, nur vorübergehend. Zweitens bietet uns die Baisse die Möglichkeit, anders zu investieren. Und diese Investitionen zahlen sich in der Regel auf lange Sicht aus.

Der Artikel Wo man 10.000 US-Dollar in einem Bärenmarkt investiert ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Amazon-Tochter, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Dieser Artikel wurde von Adria Cimino auf Englisch verfasst und am 22.06.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Adria Cimino besitzt Amazon, Target, Tesla und Vertex Pharmaceuticals. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Amazon, Etsy, Intuitive Surgical, Target, Tesla und Vertex Pharmaceuticals.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Adria Cimino


Jetzt den vollständigen Artikel lesen