In den vergangenen Tagen sind die Sorgen der Anleger vor einer anziehenden Inflation und steigenden Zinsen etwas weniger geworden.

So konnte sich der DAX mit einem Schlussspurt ins Wochenende verabschieden, obwohl ein neues Allzeithoch (noch) nicht gelingen sollte. Der Abstand zu den am Dienstag erreichten 15.568 Zählern ist jedoch nicht mehr groß.

Neben den in Schwung kommenden Impfprogrammen und sinkenden Corona-Infektionszahlen ist es auch die Aussicht auf eine wirtschaftliche Erholung, die bei Börsianern für eine Stimmungsaufhellung sorgte.

News aus Deutschland

Der Hightech-Maschinenbauer Manz profitiert vom Chip-Boom und konnte in diesem Bereich wieder einmal einen neuen Auftrag an Land ziehen. Gute Aussichten für weiter steigende Aktienkurse? Mehr dazu hier

Bildquelle: Pressefoto Manz AG

Dank des Bau-Booms dürfte Traumhaus den Expansionskurs fortsetzen. Für die Immobilien-Aktie eröffnet sich deshalb kräftiges Gewinn-Potenzial. Mehr dazu hier

Das Software-Unternehmen GK Software bleibt weiterhin auf dem Expansionskurs, wie die neuesten Geschäftszahlen zeigen. Vor allem die Gewinnentwicklung kann begeistern. Mehr dazu hier

Internationale Meldungen

Mit den Zahlen zum ersten Geschäftsquartal konnte Salesforce die Erwartungen der Analysten wieder einmal toppen. Auch der weitere Ausblick sorgt für neue Aktienkurs-Fantasie. Mehr dazu hier

Bildquelle: Salesforce

Wochenvorschau: Wichtige Unternehmenstermine

Die Berichtssaison zum ersten Quartal 2021 ist weitgehend zu Ende. Anfang Juli geht es mit der Berichtssaison zum zweiten Quartal 2021 weiter.

Diese Konjunkturdaten erwarten die Anleger

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Termine 2021 und Handelszeiten an den Börsen

Börse Frankfurt

An der Frankfurter Wertpapierbörse, an der laut der Deutschen Börse ca. 12.000 Aktien, 29.000 Anleihen, Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchange Traded Products (ETPs) sowie 2.900 Fonds, 1,6 Mio. Zertifikate und Optionsscheine gehandelt werden können, findet generell der Handel auf Xetra von Montag bis Freitag im Zeitraum von 09.00 bis 17.30 Uhr statt.

Abweichend davon sind jedoch die Zeiten von strukturierten Produkten (8.00 bis 22.00 Uhr) und von Anleihen (8.00 bis 17.30 Uhr). Weitere Informationen für Anleger in Bezug auf Handelszeiten oder die Eröffnungs- und Schlussauktionen der Börse Frankfurt findet man hier.

Handelsfreie Tage an der Frankfurter Wertpapierbörse für das Jahr 2021 sind:

24. Mai (Pfingstmontag)
24. Dezember (Heiligabend)
31. Dezember (Silvester)

Für Anleger wichtig zu wissen: Die Tage 24. Mai, 24. und 31. Dezember sind sogenannte Erfüllungstage. Das heißt, diese Tage zählen bei der Abrechnung und Lieferung von Wertpapieren, die in der Regel innerhalb von zwei Tagen erfolgen müssen.

Börse Stuttgart

An der Börse Stuttgart können Anleger Anleihen von Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr sowie Aktien, Fonds, ETPs sowie die meisten Hebel- und Anlageprodukte sogar von 08.00 bis 22.00 Uhr handeln.

Handelsfreie Tage an der Stuttgarter Börse für das Jahr 2021 sind:

24. Mai (Pfingstmontag)
24. Dezember (Heiligabend)
31. Dezember (Silvester)

Bildquelle: markteinblicke.de

The post Wochenrückblick KW21: Keine Inflationssorgen mehr? first appeared on marktEINBLICKE.

© 2021 marktEINBLICKE

Jetzt den vollständigen Artikel lesen