CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Verhandlung um Sozialtarifvertrag für Neue Halberg Guss gescheitert

16:11 Uhr 12.07.2018

FRANKFURT (dpa-AFX) - Auch nach vier Wochen Streik haben sich IG Metall und Geschäftsleitung des Autozulieferers Neue Halberg Guss (NHG) nicht auf einen Sozialtarifvertrag einigen können. Die vierte, von einer Mitarbeiterdemonstration begleitete Verhandlungsrunde wurde am Donnerstag in Frankfurt ergebnislos abgebrochen, wie beide Seiten der Deutschen Presse-Agentur berichteten.

Streitpunkt waren unter anderem die Abfindungen und weitere Leistungen für Beschäftigte, die entlassen werden sollen. Ein neuer Gesprächstermin wurde laut IG Metall nicht vereinbart, dafür sehen sich die Streitparteien aber bereits an diesem Freitag wieder bei einer Verhandlung vor dem Arbeitsgericht Frankfurt. Das Management will den Arbeitskampf für nicht rechtmäßig erklären lassen./ceb/DP/nas

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
VW Aktie DE0007664039 143,92 € -2,52%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!