Xiaomi ist wieder auf dem geraden Weg, ein neues Rekordhoch zu erreichen. Erst an diesem Wochenende konnte die chinesische Aktie einen erneuten Anstieg verbuchen und damit ein ganz neue Dimensionen eröffnen. Analysten und Beobachter glauben, dass Xiaomi jetzt ein neues Kursziel erreichen kann. Die Aktie konnte jüngst ein Plus von 3 Prozent erlangen und ihre Aussichten sind besser denn je.

Gründe für die Aufholjagd

Erst Anfang des Monats konnte das Papier stark von der US-Wahl profitieren. Da wohl alle chinesischen Unternehmen auf neue Vereinbarungen mit den USA hoffen dürften, sollte auch der Markt in der nahen Zukunft lukrativer werden. Es erinnert an eine durchaus positive Kettenreaktion, denn Xiaomi kann dann wiederum einen Nutzen aus der guten Marktstimmung ziehen.

Eine weitere Chance für den Elektronik-Hersteller stellt der wieder einfacheren Ausbau der 5G-Technologie dar. Die chinesische Firma macht derzeit sogar Apple und Samsung Konkurrenz. Hintergrund ist die groß angelegte, innovative Produktlinie und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Beispiel dafür ist das neue Smartphone-Modell Mi 11, welches das Mittelpreissegment fluten soll. Auch die technischen Analysten sind jetzt sehr zufrieden. Immerhin hat der Titel auf einen Aufschlag in Höhe von 57 % im Vergleich zum GD200 geschafft.

Xiaomi: Wie erfolgsversprechend ist die Aktie?

Statistisch gesehen bieten die explosiven Kurse besondere Möglichkeiten. Denn: Innerhalb einer Woche wuchs das Papier um 6,5%. Trotz kleiner Rückschläge erzielte Xiaomi innerhalb eines Monats erneut einen Aufschlag von mehr als 12%. In den letzten sechs Monaten stieg sie um 81% und in einem Jahr beträgt das Plus sogar 174 %. Alle diese Zahlen zeigen, dass sich die Aktie in einem deutlichen Aufwärtstrend befinden könnte.