BERLIN (dpa-AFX) - Zeitschriftenverleger würdigen die drei früheren Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde Joachim Gauck (Alt-Bundespräsident), Marianne Birthler und Roland Jahn mit einem Preis. Sie seien "herausragende Schützer der Demokratie", teilte der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger am Montag in Berlin mit. Der Preis "Victoria für Freiheit" wird am 4. November verliehen. Am selben Tag ist auch ein Verlegerkongress geplant.

VDZ-Präsident Rudolf Thiemann sagte: "Den Einsatz für Demokratie, Freiheit, Vielfalt und Wettbewerb betrachten auch wir Verleger als unsere vornehmste Aufgabe und schätzen die wertvolle Arbeit in den vergangenen 30 Jahren von Marianne Birthler, Joachim Gauck und Roland Jahn für die Demokratie und Freiheit sehr hoch."

Die Stasi-Unterlagen-Behörde wurde in diesem Jahr in das Bundesarchiv integriert. Die Stasi-Unterlagen-Behörde gibt es damit nach knapp 30 Jahren nicht mehr./rin/DP/ngu