Wie problematisch sind die Zinsen, die kürzlich in allen Laufzeiten auf Rekordtiefs gefallen waren?

Welchen Spielraum hat die FED, um Inflations- und Arbeitsmarktziele zu erreichen oder wenigstens nicht weiter aus dem Blick zu verlieren?

Der Anstieg der Realzinsen ist eigentlich Gift für Gold. Das aber wieder über 2000 USD steigt.. Wie passt das zusammen?

Fragen von Viola Grebe an Michael Blumenroth, Deutsche Bank.