Die Entwicklung der internen Strukturen wird mit erfahrenen Expertinnen gestärkt und auch die Zusammenarbeit zwischen WSO und WOC weiter verbessert.

Die wallstreet:online-Gruppe verstärkt die zweite Führungsebene: In den vergangenen Monaten haben die Berliner mehrere Stellen im gehobenen Management geschaffen, unter anderem in den Bereichen Human Resources, Customer Service & Operations sowie Finance & Controlling. Weitere Branchenexpertinnen konnten für die Themengebiete Legal und Investor Relations gewonnen werden. Aufgrund des großen Erfolgs des Smartbrokers und der ehrgeizigen Pläne für das zweite Halbjahr 2022 (Stichwort “Smartbroker 2.0”), hat das Unternehmen bereits seit einiger Zeit einen erhöhten Personalbedarf.

Im vergangenen Jahr wurden gruppenweit viele neue Stellen besetzt, der Schwerpunkt lag auf den Kundenbetreuern. Vor dem Hintergrund des stark gewachsenen Teams und der vielen komplexen Projekte im Zusammenhang mit “Smartbroker 2.0” setzt der Vorstand auf Spezialistinnen – in vielen Fällen mit langjähriger Erfahrung in der Banken- und Fintechszene. Mit den heute vermeldeten Positionen sollen die internen Strukturen gestärkt und die organisatorische Grundlage für das zu erwartende Wachstum in den kommenden Monaten und Jahren gelegt werden. WEITERLESEN