Aktuelle Zahlen zum AIF-Zweitmarkt zeigen Gewinner und Verlierer der Corona-Krise. Der Zweitmarkt bietet aber nicht nur eine Exit-Möglichkeit für Alt-Anleger, sondern gerade jetzt auch Investitionschancen für antizyklische Investoren.

Im Rahmen der Gesamtmarktanalyse hat die Deutsche Zweitmarkt AG im zweiten Quartal 2020 große Unterschiede zwischen den Assetklassen ermittelt: Während Nominal- und Kaufpreisvolumen bei Immobilienfonds deutlich zurückgingen, konnten die Sonstigen Fonds im gleichen Zeitraum einen Anstieg des Durchschnittskurses verzeichnen. Dabei waren im Bereich Immobilien – insbesondere bei Hotel- und Einkaufscenterfonds – spürbare Kursrückgänge zu verzeichnen. Im Bereich der Sonstigen Fonds – vor allem bei Erneuerbaren Energien – kam es hingegen zu Kurssteigerungen.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de