BMW

Auch Mercedes und Audi verkaufen 2019 mehr Autos

Stuttgart/Ingolstadt (dpa) - Daimler und Audi sind nach einem sehr schwierigen Jahr wieder besser in Fahrt gekommen und haben zum Schluss doch mehr Autos verkauft als im Vorjahr. Für das laufende Jahr zeigten sich am Donnerstag beide Unternehmen zumindest in diesem Punkt optimistisch: Der Absatz ... weiter

BMW

BMW-Konzern verkauft 2019 weltweit mehr Autos

München (dpa) - Der Autobauer BMW hat im abgelaufenen Jahr etwas mehr Autos verkauft. Konzernweit habe die BMW Group 2,52 Millionen Autos der Marken BMW, Mini und Rolls Royce abgesetzt, sagte Vertriebschef Pieter Nota in München. 2018 hatte der Konzern 2,49 Millionen Autos verkauft, damit konnten... weiter

BMW

BMW-Chef Zipse befürwortet autofreie Innenstädte

München (dpa) - BMW-Chef Oliver Zipse befürwortet weniger Verkehr in den Zentren großer Städte. «Ich finde die Idee einer autofreien Innenstadt erstrebenswert», sagte der 55-Jährige der «Süddeutschen Zeitung» (Wochenendausgabe). Das sei eine Frage der intelligenten Stadtplanung. «Wieso muss jeman... weiter

BMW

US-Börsenaufsicht untersucht Verkaufspraktiken von BMW

Washington (dpa) - Die US-Börsenaufsicht SEC untersucht die Verkaufspraktiken des deutschen Autobauers BMW. Einen entsprechenden Bericht des «Wall Street Journals» bestätigte ein Sprecher des Unternehmens am Montag. BMW kooperiere bei den Ermittlungen der Behörde, mehr wolle er dazu nicht sagen. ... weiter

BMW

Daimler und BMW geben «Share Now» in Nordamerika auf

New York (dpa) - Daimler und BMW geben ihren mit großen Ambitionen gestarteten Carsharing-Dienst Share Now in Nordamerika und einigen europäischen Städten auf. Das im Februar aus den Marken Car2Go und Drive Now entstandene Gemeinschaftsunternehmen der deutschen Autoriesen gab den Schritt auf sein... weiter

BMW

Vestager wirft BMW, Daimler und VW «Foul-Spiel» vor

Brüssel (dpa) - Bei den Kartell-Ermittlungen gegen BMW, Daimler und Volkswagen zeigt sich EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zuversichtlich, den deutschen Autobauern illegale Absprachen zu Technologien der Abgasreinigung nachweisen zu können. «Wir vermuten ein Foul-Spiel, als es darum g... weiter

BMW

Mercedes, BMW und Audi verkaufen mehr Oberklasse-Modelle

Stuttgart/München (dpa) - Nach tiefen Einbrüchen geht es zum Jahresende bei Mercedes-Benz, BMW und Audi wieder aufwärts. Die drei Oberklasse-Autohersteller meldeten am Freitag steigende Verkäufe. Dabei lag Mercedes-Benz ein weiteres Mal vor dem Münchner Erzrivalen BMW, allerdings mit im Jahresver... weiter

BMW

VW legt dank SUV-Boom in USA zu

Herndon (dpa) - Nach zwei schwächeren Monaten hat Volkswagen beim Absatz in den USA wieder kräftig zugelegt. Im von der «Black-Friday»- Rabattschlacht geprägten November verkauften die Wolfsburger 29 218 Neuwagen mit VW-Logo und damit 9,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Das teilte das Unterne... weiter

BMW

Autoverkäufe in Europa ziehen an

Brüssel/Berlin (dpa) - Der Autoabsatz in Europa ist im Oktober deutlich gestiegen. Die Zahl neu zugelassener Fahrzeuge habe sich um 8,7 Prozent auf 1,2 Millionen Stück erhöht, teilte der Branchenverband Acea in Brüssel mit. 2018 waren die Verkäufe vor dem Hintergrund der Einführung neuer Abgasvor... weiter

BMW

Audi und BMW verkaufen mehr Autos

München/Ingolstadt (dpa) - Nach Mercedes-Benz haben auch BMW und Audi starke Absatzzahlen vorgelegt. Auf den ersten Blick überwältigend war der Zuwachs bei Audi - fast 27 Prozent legten die Auslieferungen im Oktober zu. Allerdings war die Verkaufszahl der Ingolstädter VW-Tochter vor einem Jahr ei... weiter

BMW

BMW macht Boden gut

München (dpa) - BMW ist nach einem schwierigen ersten Halbjahr jetzt wieder stärker unterwegs: Umsatz und Gewinn legten im dritten Quartal überraschend deutlich zu. Vorstandschef Oliver Zipse sagte bei der Vorlage seiner ersten Zwischenbilanz in München: «Wir liegen auf Kurs, um unsere Ziele für ... weiter

BMW

BMW nach schwachem Jahresbeginn wieder auf festeren Füßen

München (dpa) - Der Autobauer BMW hat nach einem schwierigen Jahresbeginn im dritten Quartal wieder stärker Tritt gefasst. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern legte im Vergleich mit dem schwachen Vorjahreszeitraum um 32,9 Prozent auf 2,29 Milliarden Euro zu, wie der Dax-Konzern in München mitteilte... weiter