Zypern

Erdgasstreit um Zypern: Türkisches Schiff startet neue Probebohrungen

NIKOSIA (dpa-AFX) - Die Türkei hat nach einem Medienbericht ihre unbefugten Ergasbohrungen vor Zypern fortgesetzt. Ein türkisches Bohrschiff, die "Yavuz", führe seit einigen Tagen Bohrungen auf dem Meeresgrund südlich der zyprischen Hafenstadt Limassol durch, berichtete die zyprische Zeitung "Ph... weiter

Zypern

Israel verschiebt Start der Gasförderung in letzter Minute

Tel Aviv (dpa) - Der geplante Beginn der Förderung von Erdgas auf Israels größtem Gasfeld im Mittelmeer ist am Dienstag in letzter Minute verschoben worden. Eine Sprecherin des israelischen Unternehmens Delek sagte, das Leviathan-Feld solle nun erst in einigen Tagen in Betrieb genommen werden. Da... weiter

Zypern

Israels größtes Erdgas-Feld geht erst am Dienstag in Betrieb

TEL AVIV (dpa-AFX) - Israels größtes Erdgasvorkommen im Mittelmeer wird einen Tag später als geplant in Betrieb genommen. Statt ab Montag werde das Gas vom Leviathan-Feld von Dienstag an fließen, wie eine Sprecherin des israelischen Energieministeriums am Samstag bestätigte. Der Betreiber habe n... weiter

Zypern

Israels größtes Erdgas-Feld nimmt Betrieb auf

Tel Aviv (dpa) - Fast ein Jahrzehnt nach der Entdeckung von Israels größtem Erdgasvorkommen im Mittelmeer nimmt das Leviathan-Feld seinen Betrieb auf. Am Montag werde das Gas zu fließen beginnen und für die Versorgung zur Verfügung stehen, teilte das israelische Energieministerium mit. Die endgül... weiter

Zypern

Erdgasstreit: Frankreich und Italien führen Manöver vor Zypern durch

NIKOSIA (dpa-AFX) - Angesichts wachsender Spannungen um die Ausbeutung von unterseeischen Erdgasvorkommen vor Zypern zeigen Italien und Frankreich Flagge in der Region. Am Donnerstag sollen umfangreiche Militärmanöver unter Beteiligung von zwei Schiffen der italienischen und der französischen Kr... weiter

Zypern

Streit um Erdgas: Zypern will Gerichtshof in Den Haag einschalten

ATHEN/NIKOSIA (dpa-AFX) - Die Regierung in Nikosia will den Streit mit der Türkei um Erdgasvorkommen im östlichen Mittelmeer vor den Internationalen Gerichtshof in Den Haag bringen. "Wir werden jedes legale Mittel nutzen, um unsere Hoheitsrechte zu schützen", sagte Präsident Nikos Anastasiades i... weiter