Malaysia

1MDB-Betrugsskandal: Malaysischer Investor muss Besitztümer aufgeben

WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Betrugsskandal um den malaysischen Staatsfonds 1Malaysia Development Berhad (1MDB) hat der Finanzinvestor Low Taek Jho eingewilligt, Besitztümer im Wert von mehr als 700 Millionen US-Dollar (knapp 630 Millionen Euro) aufzugeben. Der auch als Jho Low bekannte malaysische... weiter

Malaysia

Kreise: Goldman Sachs könnte im malaysischen Finanzskandal billiger davonkommen

KUALA LUMPUR (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs <US38141G1040> könnte im Betrugsfall um den Staatsfonds 1Malaysia Development Berhad (1MDB) laut Insidern billiger davonkommen als bislang von der Regierung erwogen. Statt der bisher als Schadenersatzforderung genannten 7,5 Milli... weiter