Fangquoten

Vielen Ostsee-Fischern droht das Aus

Stahlbrode/Fehmarn (dpa) - Stahlbrode am Strelasund, in Sichtweite der Insel Rügen, war mal ein Fischerdorf. Zu DDR-Zeiten hat die Fischereigenossenschaft mit Hering richtig Geld verdient, wie sich Fischer Ralph Krehl erinnert. «1200 Mark gab es für eine Tonne Hering», sagt er. 1800 Tonnen wurden...

Anzeige
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Anzeige
Alles für nur 4 Euro pro Order. Dauerhaft.