Ukraine

Trump rügt Impeachment-Anhörung und weist Zeugenaussage zurück

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat die erste öffentliche Anhörung seit Beginn der Impeachment-Ermittlungen gegen ihn scharf kritisiert. Dies sei nichts als eine "Hexenjagd" und ein "Scherz", sagte Trump am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem türkischen Präsid... weiter

Ukraine

Zeuge: Trump erkundigte sich bei Botschafter nach Biden-Ermittlungen

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat sich einer Zeugenaussage zufolge bei einem US-Botschafter persönlich nach Ermittlungen in der Ukraine erkundigt, die potenziell einem seiner Rivalen schaden könnten. Der geschäftsführende US-Botschafter William Taylor in der Ukraine sagte am M... weiter

Ukraine

Impeachment-Ermittlungen: Zeugen werden erstmals öffentlich befragt

WASHINGTON (dpa-AFX) - Erstmals seit Beginn der Impeachment-Ermittlungen gegen US-Präsident Donald Trump werden Zeugen am Mittwoch (16.00 Uhr MEZ) im US-Kongress öffentlich befragt. Der Geheimdienstausschuss im Repräsentantenhaus lud den geschäftsführenden US-Botschafter in der Ukraine, William ... weiter

Ukraine

Demokraten machen weitere Zeugenaussagen publik - Trump: 'Farce!'

WASHINGTON (dpa-AFX) - Kurz vor der ersten öffentlichen Anhörung in den Impeachment-Ermittlungen gegen US-Präsident Donald Trump haben die US-Demokraten weitere Zeugenaussagen publik gemacht. Gleichzeitig setzte Trump am Montag und Dienstag in mehreren Tweets seine Versuche fort, die Untersuchun... weiter

Ukraine

Republikaner fordern Aussage von Bidens Sohn und Whistleblower

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Republikaner im US-Repräsentantenhaus haben von den Demokraten die öffentliche Anhörung zweier Schlüsselfiguren in der Ukraine-Affäre gefordert. Der Sohn von Ex-Vizepräsident Joe Biden, Hunter Biden, und der anonyme Hinweisgeber müssten als Zeugen gehört werden, hieß e... weiter

Ukraine

Weitere unbequeme Details für Trump aus Zeugenaussagen im Kongress

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump sorgen weitere Details aus den Zeugenvernehmungen im Kongress für Aufsehen. Der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses veröffentlichte am Freitag die Mitschrift einer A... weiter

Ukraine

Impeachment-Ermittlungen gegen Trump: öffentliche Anhörungen geplant

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus wollen kommende Woche in den Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump erstmals öffentlich Zeugen anhören. Am kommenden Mittwoch soll unter anderem der geschäftsführende US-Botschafter in ... weiter

Ukraine

ROUNDUP: Klare Fronten im Parlament: Demokraten für Impeachment-Ermittlungen

WASHINGTON (dpa-AFX) - Hexenjagd, sowjetische Säuberung oder ehrbarer Dienst an der Verfassung? Das ist das Spektrum der Meinungen im US-Repräsentantenhaus zum Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump. Der von den Demokraten durchgedrückte Beschluss im Plenum der Parlamentskammer ... weiter

Ukraine

WDH/ROUNDUP: US-Repräsentantenhaus stützt Impeachment-Ermittlungen gegen Trump

(überflüssiges Wort im letzten Absatz gestrichen) WASHINGTON (dpa-AFX) - Erstmals seit Beginn der Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump hat sich das Repräsentantenhaus in einem förmlichen Beschluss hinter die Untersuchungen gestellt. Die Kongressk... weiter

Ukraine

ROUNDUP: US-Repräsentantenhaus stützt Impeachment-Ermittlungen gegen Trump

WASHINGTON (dpa-AFX) - Erstmals seit Beginn der Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump hat sich das Repräsentantenhaus in einem förmlichen Beschluss hinter die Untersuchungen gestellt. Die Kongresskammer votierte am Donnerstag mit den Stimmen der D... weiter

Ukraine

US-Repräsentantenhaus stützt Impeachment-Ermittlungen gegen Trump

WASHINGTON (dpa-AFX) - Das US-Repräsentantenhaus hat die Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump mit einem förmlichen Beschluss gestützt. Die Kongresskammer votierte am Donnerstag mit den Stimmen der Demokraten mehrheitlich für eine Resolution, die Reg... weiter

Ukraine

Berichte: US-Offizier will Trump in Ukraine-Affäre schwer belasten

WASHINGTON (dpa-AFX) - Ein hochrangiger US-Offizier steht Medienberichten kurz davor, US-Präsident Donald Trump in der Ukraine-Affäre schwer zu belasten. Das berichten die "New York Times", die "Washington Post" und der Sender CNN. Demnach wolle Oberstleutnant Alexander Vindman, der führende Exp... weiter