Handel

Mitarbeiter massiv ausgespäht? H&M droht hohes Bußgeld

Hamburg (dpa) - Wegen des Verdachts, Mitarbeiter massiv ausgespäht und auch private Daten über Krankheiten und familiäre Hintergründe gespeichert zu haben, droht dem schwedischen Mode-Riesen Hennes&Mauritz (H&M) ein hohes Bußgeld. Er habe ein entsprechendes Bußgeldverfahren eingeleitet, s... weiter

Handel

Reinhold Würth: Ohne Außendienst könnten wir heimgehen

Künzelsau (dpa) - Schrauben-Milliardär Reinhold Würth schreibt dem eigenen Außendienst den mit Abstand größten Anteil am rasanten Wachstum seines gleichnamigen Handelsunternehmens in den vergangenen Jahrzehnten zu. «Der Außendienst ist zu 90 Prozent für den Erfolg des ganzen Unternehmens verantwo... weiter

Handel

Schraubenkonzern Würth mit Umsatzrekord, Gewinn bricht ein

Künzelsau (dpa) - Vor allem dank guter Geschäfte im Ausland hat der Handelskonzern Würth vergangenes Jahr erstmals mehr als 14 Milliarden Euro Umsatz erzielt, aber weniger Geld verdient als noch 2018. Der Weltmarktführer im Vertrieb von Montage- und Befestigungsmaterial steigerte seine Erlöse im ... weiter

Handel

Metro-Gründer bauen Einfluss beim Konzern aus

Düsseldorf (dpa) - Verdeckter Machtkampf bei der Metro: Die Gründeraktionäre des Handelsriesen - Beisheim und Meridian - haben ihre Beteiligungen an der Gesellschaft zu einer faktischen Sperrminorität ausgebaut. Das teilten die Meridian-Stiftung und die Beisheim-Gruppe am Dienstag mit. Der Schrit... weiter

Handel

Verwirrung über Preiserhöhungen bei Tampons und Binden

Düsseldorf (dpa) - Erst zum Jahreswechsel hat die Mehrwertsteuersenkung zu einem Preisrutsch bei Tampons und Binden geführt. Doch jetzt wollen einige Hersteller ausgerechnet diesen Moment für Preiserhöhungen nutzen. Der Discounter Aldi Nord berichtete am Montag, dass er «seitens einiger Marken-He... weiter

Handel

Real-Betriebsrat: 10.000 Arbeitsplätze in Gefahr

Düsseldorf (dpa) - Durch die geplante Zerschlagung der SB-Warenhauskette Real ist nach Einschätzung des Betriebsrates fast jeder Dritte der noch vorhandenen 34 000 Arbeitsplätze bei der Metro-Tochter gefährdet. «Der Gesamtbetriebsrat rechnet mit etwa 10 000 Arbeitslosen», sagte der Gesamtbetriebs... weiter

Handel

Handel zwischen USA und China sackt ab

Peking/Washington (dpa) - Vor der Unterzeichnung des Handelsdeals zwischen den USA und China stehen die Zeichen auf Deeskalation. Die USA nehmen Vorwürfe der Währungsmanipulation zurück. Und China hat nach amerikanischer Darstellung zugesagt, für rund 200 Milliarden US-Dollar zusätzlich Industrie... weiter

Handel

Aldi hebt Eierpreise an - weitere Händler dürften folgen

Mülheim/Essen (dpa) - Die Eierpreise sind wenige Tage nach dem Jahresbeginn in Bewegung geraten. Aldi hat die Preise für die 10er-Packung Eier aus Bodenhaltung und Eier aus Freilandhaltung um jeweils 10 Cent angehoben. Die neuen Preise gelten seit Freitag, wie eine Sprecherin von Aldi Süd der Deu... weiter

Handel

Möbelbauer setzen auf Nachhaltigkeit und vernetzte Möbel

Köln (dpa) - Köln wird wieder zur Hauptstadt der Sofas, Betten und Küchenzeilen: Auf dem Messegelände hat die internationale Möbelmesse IMM Cologne ihre Türen geöffnet. Eine Woche lang präsentieren heimische und internationale Aussteller ihre Trends für das Jahr 2020. Wie in vielen anderen Branch... weiter

Handel

Neue EU-Regeln sollen Online-Käufer besser schützen

Brüssel (dpa) - Mehr Durchblick beim Online-Kauf, weniger Schmu mit angeblichen Rabatten und Internet-Rankings. In der Europäischen Union sind neue Verbraucherschutzregeln in Kraft getreten, die binnen zwei Jahren in Deutschland und den anderen EU-Staaten umgesetzt werden sollen. Bei ernsten Vers... weiter

Handel

Gerry Weber beendet Insolvenzverfahren

Düsseldorf (dpa) - Das neue Jahr bringt für den seit langem mit wirtschaftlichen Problemen kämpfenden Modehersteller Gerry Weber International einen Neuanfang. Das im April vergangenen Jahres eröffnete Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung sei vom Amtsgericht Bielefeld zu Jahreswechsel aufgehoben... weiter

Handel

Warum die Schiene bei Waren nicht zum Zug kommt

Berlin (dpa) - Mit seinen vielen Monitoren erinnert der Arbeitsplatz von Torsten Wuttke an den eines Börsenhändlers. Doch trotz gelegentlichen Telefonklingelns hat der 56-jährige Eisenbahner zumindest an diesem Tag deutlich weniger Stress. «Wir hatten heute bislang keinen abgestellten Zug», sagt ... weiter