Währung

WDH/Devisen: Eurokurs stabilisiert sich auf Vortagesniveau

(Tippfehler berichtigt) NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs <EU0009652759> hat sich am Mittwoch nach einer kleinen europäischen Berg- und Talfahrt im US-Handel auf Vortagesniveau stabilisiert. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1074 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte ... weiter

Währung

Devisen: Eurokurs stablisiert sich auf Vortagesniveau

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs <EU0009652759> hat sich am Mittwoch nach einer kleinen europäischen Berg- und Talfahrt im US-Handel auf Vortagesniveau stabilisiert. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1074 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1... weiter

Währung

Devisen: Eurokurs mit Berg- und Talfahrt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs <EU0009652759> hat am Mittwoch eine kleine Berg- und Talfahrt hingelegt. Zwischenzeitliche Verluste wurden bis zum späten Nachmittag fast vollständig wettgemacht. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1075 US-Dollar und damit etwas weniger als am frü... weiter

Währung

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1059 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro <EU0009652759> ist am Mittwoch gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1059 (Dienstag: 1,1077) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9042 (0,9028) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzk... weiter

Währung

Devisen: Euro gibt nach - Dollar legt spürbar zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> ist am Mittwoch unter Druck geraten. Beobachter nannten den auf breiter Front stärkeren US-Dollar als Grund. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1060 US-Dollar und damit etwas weniger als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) ha... weiter

Währung

EU-Kommission: Acht Staaten drohen gegen Stabilitätspakt zu verstoßen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Acht Staaten drohen nach Einschätzung der EU-Kommission im kommenden Jahr gegen die Vorgaben des Euro-Stabilitätspakts zu verstoßen. Bei Italien, Frankreich, Spanien, Belgien, Slowenien, Finnland, der Slowakei und Portugal gebe es anhand der Budgetentwürfe für 2020 ein erhöht... weiter

Währung

Devisen: Euro gibt nach - Dollar legt zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> ist am Mittwochvormittag unter Druck geraten. Beobachter verwiesen auf den auf breiter Front stärkeren US-Dollar als Grund. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1060 US-Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel. Die Europäi... weiter

Währung

Devisen: Eurokurs wenig verändert unter 1,11 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro <EU0009652759> hat sich am Mittwoch wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1073 US-Dollar gehandelt und damit in etwa auf dem gleichen Niveau wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am D... weiter

Währung

Devisen: Eurokurs kaum verändert

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs <EU0009652759> hat sich am Dienstag auch im US-Handel nur wenig verändert gezeigt. Zuletzt wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,1079 US-Dollar gehandelt. Sie lag damit in etwa auf dem Niveau vom europäischen Vorabendhandel. Die Europäische Zent... weiter

Währung

Devisen: Eurokurs wenig verändert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs <EU0009652759> hat sich am Dienstag wenig verändert und seine jüngsten Kursgewinne gehalten. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,1074 US-Dollar gehandelt. Sie lag damit auf dem Niveau vom Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) se... weiter

Währung

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1077 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro <EU0009652759> ist am Dienstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1077 (Montag: 1,1061) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9028 (0,9041) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzku... weiter

Währung

Devisen: Eurokurs stabilisiert sich unter 1,11 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat sich am Dienstag wenig bewegt. Nach deutlichen Verlusten in der Vorwoche und einer Kurserholung in den vergangenen Handelstagen konnte sich die Gemeinschaftswährung vorerst stabilisieren. Gegen Mittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,10... weiter