Nahost

Ölpreise deutlich gefallen

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag deutlich gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 62,09 US-Dollar. Das waren 1,19 US-Dollar weniger als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,07 ... weiter

Nahost

Ölpreise bewegen sich kaum nach Rally

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Montag nur wenig bewegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 63,36 US-Dollar. Das waren sechs Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um ei... weiter

Nahost

Israels dramatische innenpolitische Woche - Regierung oder Neuwahl?

JERUSALEM (dpa-AFX) - Israel steht vor einer dramatischen innenpolitischen Woche. Am Mittwoch läuft das Mandat für Ex-Militärchef Benny Gantz vom oppositionellen Mitte-Bündnis zur Regierungsbildung aus. Sollte der Vorsitzende von Blau-Weiß scheitern, würde die Wahrscheinlichkeit einer dritten Pa... weiter

Nahost

Ölpreise legen zu - Hoffnung auf Handelsabkommen stützt

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 62,82 US-Dollar. Das waren 54 Cent mehr als am Donnerstag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 49 Cent auf 57,26 ... weiter

Nahost

Preis für Opec-Öl gestiegen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gestiegen. Wie das Opec-Sekretariat am Freitag in Wien mitteilte, betrug der Korbpreis am Donnerstag 63,00 US-Dollar je Barrel (159 Liter). Das waren 52 Cent mehr als am Mittwoch. Die Opec berechnet ihren... weiter

Nahost

Ölpreise drehen in die Verlustzone - IEA-Bericht belastet

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag etwas gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 61,88 US-Dollar. Das waren 40 Cent weniger als am Donnerstag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 21 Cen... weiter

Nahost

Nvidia schneidet im dritten Quartal besser ab als befürchtet

SANTA CLARA (dpa-AFX) - Der Grafikkarten-Spezialist Nvidia <US67066G1040> hat in seinem dritten Geschäftsquartal erneut Rückgänge bei Umsatz und Gewinn verzeichnet, aber besser abgeschnitten als erwartet. Im Zeitraum August bis Oktober sanken die Umsätze um gut 5 Prozent auf 3,01 Milliarde... weiter

Nahost

Ölpreise legen etwas zu

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag im frühen Handel etwas gestiegen. Händler nannten positiv aufgenommene Äußerungen zum amerikanisch-chinesischen Handelsstreit als Grund. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 62,48 US-Dollar. Das waren 20 Cent mehr als a... weiter

Nahost

Bundestag beschließt einen großen Teil des Klimapakets

BERLIN (dpa-AFX) - CO2-Preis, höhere Flugticket-Steuer, mehr Förderung fürs Pendeln und das Sanieren von Häusern, ein Klimaschutzgesetz: Der Bundestag beschließt am Freitag (ab 9.00 Uhr) einen großen Teil des Klimapakets. Gegen die Pläne von Union und SPD gibt es erheblichen Widerstand bei der O... weiter

Nahost

Bundestag beschließt einen großen Teil des Klimapakets

BERLIN (dpa-AFX) - CO2-Preis, höhere Flugticket-Steuer, mehr Förderung fürs Pendeln und das Sanieren von Häusern, ein Klimaschutzgesetz: Der Bundestag beschließt am Freitag (ab 9.00 Uhr) einen großen Teil des Klimapakets. Gegen die Pläne von Union und SPD gibt es erheblichen Widerstand bei der O... weiter

Nahost

Ölpreise geben frühen Gewinne teilweise ab - US-Lagerdaten belasten

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gestiegen. Im Verlauf gaben sie einen Teil der frühen Gewinne wieder ab, nachdem die US-Regierung einen unerwartet starken Anstieg der amerikanischen Ölreserven gemeldet hatte. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostet... weiter

Nahost

Ölpreise legen weiter zu

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Donnerstag an die Gewinne vom Vortag angeknüpft. Bis zum Mittag konnten sie die Aufschläge aus dem frühen Handel noch etwas ausbauen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 63,10 US-Dollar. Das waren 73 Cent mehr als am Mit... weiter