Gas

Ölpreise geben deutlich nach - Ausbreitung des Cornavirus belastet

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag belastet durch die Ausbreitung des neuen Coronavirus deutlich nachgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 60,49 US-Dollar. Das waren 1,55 Dollar weniger als am Vortag. Der Preis für amerikanisch2es Rohöl der... weiter

Gas

Ölpreise drehen in die Verlustzone

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag leicht gesunken. Nachdem sie am Morgen noch etwas zulegen konnten, drehten sie am Vormittag in die Verlustzone. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 61,69 US-Dollar. Das waren 35 Cent weniger als am Vortag. De... weiter

Gas

Oppositions-Kritik an Gabriel-Engagement - SPD äußert sich nicht

BERLIN (dpa-AFX) - Die Opposition im Bundestag reagiert empört auf die Nominierung des früheren SPD-Vorsitzenden und Ex-Vizekanzlers Sigmar Gabriel für den Aufsichtsrat der Deutschen Bank. AfD-Fraktionschefin Alice Weidel sprach am Freitag bei Twitter von einem "Beispiel für den roten Filz in #D... weiter

Gas

Ölpreise legen etwas zu

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag leicht gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 62,30 US-Dollar. Das waren 26 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte WTI stieg um 23 Cent auf 55,82 Dollar. Zuletzt waren die Ölpreis... weiter

Gas

USA zielen mit weiteren Sanktionen auf iranischen Ölsektor

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Regierung hat weitere Sanktionen verhängt, die den iranischen Ölsektor treffen sollen. Das US-Außenministerium teilte am Donnerstagabend (Ortszeit) in Washington mit, mehrere Firmen aus dem Ölsektor in China und Hongkong würden mit Strafmaßnahmen belegt, weil sie in... weiter

Gas

DAVOS/ROUNDUP: Guaidó wirbt in Davos für Unterstützung im Machtkampf mit Maduro

DAVOS (dpa-AFX) - Venezuelas selbst ernannter Interimspräsident Juan Guaidó hat an die internationale Staatengemeinschaft appelliert, die Menschen in dem Land im Kampf für mehr Demokratie nicht alleine zu lassen. "Wir müssen Druck auf die Diktatur ausüben", sagte er am Donnerstag auf dem Weltwir... weiter

Gas

Ölpreise geben merklich nach - Coronavirus belastet

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag deutlich gefallen und haben damit an die Verluste der vergangenen Handelstage angeknüpft. An den Finanzmärkten verstärkte sich die Sorge der Investoren vor den Folgen einer neuen Lungenkrankheit. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte ... weiter

Gas

ROUNDUP/Umfrage: Mehr Geld für weniger Kraftstoffverbrauch

BERLIN (dpa-AFX) - Immer mehr Autokäufer in Deutschland sind bereit, für sparsame Autos tiefer in die Tasche zu greifen. 68 Prozent der Neuwagenkäufer gaben dies in einer Befragung der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) an, die am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. 2018 betrug der Anteil 55... weiter

Gas

Preis für Opec-Öl gefallen

WIEN (dpa-AFX) - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gesunken. Wie das Opec-Sekretariat am Donnerstag in Wien mitteilte, betrug der Korbpreis am Mittwoch 64,66 US-Dollar je Barrel (159 Liter). Das waren 60 Cent weniger als am Dienstag. Die Opec berechnet ih... weiter

Gas

DAVOS: Guaidó wirbt für Unterstützung im Machtkampf mit Maduro

DAVOS (dpa-AFX) - Venezuelas selbst ernannter Interimspräsident Juan Guaidó hat an die internationale Staatengemeinschaft appelliert, die Menschen in dem Land im Kampf für mehr Demokratie nicht alleine zu lassen. "Wir müssen Druck auf die Diktatur ausüben", sagte er am Donnerstag auf dem Weltwir... weiter

Gas

Ölpreise grenzen frühe Verluste etwas ein - starke Verluste auf Wochensicht

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag gefallen und haben damit an die Verluste der vergangenen Handelstage angeknüpft. Bis zum Mittag konnten sie aber einen Teil der frühen Verluste eingrenzen. An den Finanzmärkten verstärkte sich die Sorge der Investoren vor den Folgen ein... weiter

Gas

Saudi-Arabien und Iran bereit zu Gesprächen

TEHERAN/RIAD (dpa-AFX) - Die iranische Regierung hat nach den Worten von Außenminister Mohammed Dschawad Sarif Interesse an Gesprächen mit Saudi-Arabien über eine Entspannung zwischen den zerstrittenen Nachbarstaaten. Zuvor hatte es entsprechende Signale aus Riad gegeben. "Iran ist ebenfalls an ... weiter