Insolvenzen

Thomas-Cook-Kunden sollen Ansprüche beim Insolvenzverwalter anmelden

BERLIN (dpa-AFX) - Das Justizministerium hat Pauschalreise-Kunden der insolventen Thomas Cook aufgefordert, ihre Ansprüche nicht nur bei der Versicherung, sondern auch beim Insolvenzverwalter anzumelden. Das sei Voraussetzung dafür, das versprochene Geld vom Bund zu erhalten, teilte das Minister... weiter

Insolvenzen

BEV-Insolvenzverwalter erwartet 22 Millionen Euro Verwertungserlös

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Gläubiger des insolventen Stromanbieters BEV müssen voraussichtlich den Großteil ihrer Forderungen in den Wind schreiben. Insolvenzverwalter Axel Bierbach teilte am Donnerstag nach der ersten Gläubigerversammlung in München mit, inzwischen seien 234 000 Forderungen über i... weiter

Insolvenzen

Geld für Thomas-Cook-Kunden - Ein Viertel der Schadenfälle reguliert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Tausende Pauschalreise-Kunden der insolventen deutschen Thomas Cook haben vom Versicherer Zurich inzwischen einen Teil ihrer Kosten erstattet bekommen. Derzeit sei rund ein Viertel der etwa 220 000 registrierten Schadenfälle abschließend auf Basis der Quote reguliert worden... weiter

Insolvenzen

Euler Hermes erwartet weltweite Pleitewelle

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Kreditversicherer Euler Hermes rechnet in diesem Jahr mit einem weltweiten Anstieg der Insolvenzen um rund sechs Prozent. Das wäre der vierte Anstieg in Folge, teilte die deutsche Regionalorganisation des weltweiten Konzerns am Donnerstag in Hamburg mit. Gegenüber dem Vor... weiter

Insolvenzen

Thomas-Cook-Reisemarke Neckermann wird türkisch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die traditionsreiche Tourismusmarke "Neckermann Reisen" kommt in türkische Hände. Der türkische Reiseveranstalter Anex habe die Markenrechte sowie diverse Internet-Domains aus der Insolvenzmasse der deutschen Thomas Cook <GB00B1VYCH82> erworben, teilte die Kanzlei hww... weiter

Insolvenzen

Gerry Weber lässt Insolvenzverfahren hinter sich

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das neue Jahr bringt für den seit langem mit wirtschaftlichen Problemen kämpfenden Modehersteller Gerry Weber <DE0003304101> International einen Neuanfang. Das im April vergangenen Jahres eröffnete Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung sei vom Amtsgericht Bielefeld z... weiter

Insolvenzen

Tui gegen strengere Regeln bei Haftung für Pauschalreisen

BERLIN (dpa-AFX) - Der weltgrößte Reisekonzern Tui <DE000TUAG000> hat sich gegen strengere Haftungsregeln für Pauschalreisen ausgesprochen. Müssten sich die Reiseveranstalter besser gegen Insolvenzen absichern als bisher, würden die Preise für Pauschalreisen gegenüber individuell gebuchten... weiter

Insolvenzen

500 Jobs gerettet: Call-Center-Betreiber von Thomas Cook verkauft

FRANKFURT (dpa-AFX) - Von der insolventen deutschen Thomas Cook <GB00B1VYCH82> ist ein weiterer Geschäftsteil des Reisekonzerns verkauft worden. Die Call-Center-Tochter GfR mit gut 500 Beschäftigten gehe an einen Fonds, der von der Münchner Beteiligungsgesellschaft DUBAG beraten werde, tei... weiter

Insolvenzen

ROUNDUP/Zweieinhalb Jahre pleite: Air Berlin muss aus alter Zentrale raus

BERLIN (dpa-AFX) - Air Berlin ist seit fast zweieinhalb Jahren pleite, doch viele Passagiere warten immer noch auf Geld und in dem Unternehmen wird weiter die Pleite aufgearbeitet. Jetzt steht für die verbliebenen 30 Air-Berlin-Beschäftigten ein emotionaler Moment an: Das Unternehmen muss zum Ja... weiter

Insolvenzen

Air Berlin räumt knapp zweieinhalb Jahre nach Pleite alte Zentrale

BERLIN (dpa-AFX) - Fast zweieinhalb Jahre nach der Pleite von Air Berlin räumt das Unternehmen seine alte Konzernzentrale. Die verbliebene Air-Berlin-Mannschaft mit knapp 30 Beschäftigten müsse zum Jahreswechsel aus dem Gebäude am Saatwinkler Damm in neue Räumlichkeiten umziehen, sagte Insolvenz... weiter

Insolvenzen

Thomas-Cook-Pleite: Lambrecht erwägt Klage gegen Versicherung

BERLIN (dpa-AFX) - Nach der Insolvenz des Pauschalreise-Veranstalters Thomas Cook <GB00B1VYCH82> droht Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) dem Versicherer Zurich <CH0011075394> mit juristischen Konsequenzen. Grund sind die Differenzen um die Kosten für die Rückbeförderun... weiter

Insolvenzen

Kleinanlegergemeinschaft SdK sieht 2020 größte Gefahr bei den Banken

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Kleinanlegergemeinschaft SdK sieht im kommenden Jahr die größten Probleme bei den Banken. "Das größte Risiko ist bei der Deutschen Bank", sagte SdK-Vorstandsvorsitzender Daniel Bauer am Freitag in München. Warnzeichen ist nach Einschätzung der SdK die Lage der Banken südl... weiter