Indikatoren

Belgien: Geschäftsklima hellt sich weiter auf

BRÜSSEL (dpa-AFX) - In Belgien hat sich das Geschäftsklima im Januar stärker als erwartet verbessert. Der Indikator stieg um 1,4 Punkte auf minus 2,0 Zähler, wie die belgische Notenbank (BNB) am Freitag in Brüssel mitteilte. Es ist der mittlerweile fünfte Anstieg in Folge. Volkswirte hatten im M... weiter

Indikatoren

Großbritannien: Unternehmensstimmung hellt sich überraschend deutlich auf

LONDON (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung in Großbritannien hat sich zu Beginn des Jahres überraschend deutlich aufgehellt. Wie das Institut Markit am Freitag in London auf Basis vorläufiger Daten mitteilte, stieg der von ihm erhobene Einkaufsmanagerindex (PMI) im Januar gegenüber dem Vormonat... weiter

Indikatoren

EZB-Umfrage: Experten erwarten etwas stärkeres Wachstum für 2020

FRANKFURT (dpa-AFX) - Von der Europäischen Zentralbank (EZB) befragte Fachleute rechnen in diesem Jahr mit einem etwas stärkeren Wirtschaftswachstum in der Eurozone. Wie aus einer am Freitag veröffentlichten Umfrage der EZB hervorgeht, gehen die befragten Experten in diesem Jahr von einem Wachst... weiter

Indikatoren

ROUNDUP/Eurozone: Unternehmensstimmung stagniert - Aufhellung in Deutschland

LONDON (dpa-AFX) - In der Eurozone hat sich die Stimmung in den Unternehmen zu Beginn des neuen Jahres trotz einer deutlichen Stimmungsaufhellung in Deutschland nicht verändert. Im Januar lag der vom britischen Forschungsunternehmen Markit erhobene Einkaufsmanagerindex wie im Vormonat bei 50,9 P... weiter

Indikatoren

Eurozone: Unternehmensstimmung stagniert - Aufhellung in Deutschland

LONDON (dpa-AFX) - In der Eurozone hat sich die Stimmung in den Unternehmen zu Beginn des neuen Jahres nicht verändert. Im Januar hielt sich der vom britischen Forschungsunternehmen Markit erhobene Einkaufsmanagerindex wie im Monat zuvor auf 50,9 Punkten, wie aus den am Freitag veröffentlichten ... weiter

Indikatoren

Deutschland: Bauboom sorgt für volle Auftragsbücher - Rekordzahlen im November

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Baubranche in Deutschland hat weiterhin prall gefüllte Auftragsbücher. Im November 2019 lagen die Bestellungen mit rund 7,1 Milliarden Euro nominal um 10,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Das war nach Angaben der Wi... weiter

Indikatoren

Studie: Konjunkturabschwung trübt Stimmung im Mittelstand

STUTTGART (dpa-AFX) - Sorgen um die Konjunktur verderben dem Mittelstand in Deutschland zunehmend die Laune und machen die Unternehmen vorsichtiger bei Investitionen und neuen Arbeitsplätzen. Zwar überwiege immer noch die Zuversicht, insgesamt habe sich die Stimmung aber eingetrübt, heißt es im ... weiter

Indikatoren

USA: Frühindikatoren sinken stärker als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist der Sammelindex der wirtschaftlichen Frühindikatoren im Dezember gesunken. Der Indikator sei im Vergleich zum Vormonat um 0,3 Prozent gefallen, wie das private Forschungsinstitut Conference Board am Donnerstag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Sch... weiter

Indikatoren

EZB hält Leitzins im Euroraum auf Rekordtief von null Prozent

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent. Das entschied der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag in Frankfurt, wie die Notenbank mitteilte./ben/DP/jha weiter

Indikatoren

DAVOS/USA: Es gibt keine Fristen im Handelsstreit mit der EU

DAVOS (dpa-AFX) - Im Handelsstreit mit der Europäischen Union geben sich die USA entspannt. "Es gibt keine Fristen", sagte Wirtschaftsminister Wilbur Ross am Donnerstag vor Journalisten in Davos. "Der Präsident (Donald Trump) hat die Entscheidung getroffen, dass die Verhandlungen weitergehen, so... weiter

Indikatoren

Japans Exporte gehen erneut zurück - Autobranche besonders schwach

TOKIO (dpa-AFX) - Die japanische Wirtschaft kämpft weiter mit sinkenden Exporten. Im Dezember verlangsamte sich zwar das Tempo des Rückgangs wie schon im November erneut etwas - mit einem Minus von 6,3 Prozent zum Vorjahr fiel dieser aber höher aus, als von Experten erwartet. Vor allem die Ausfu... weiter

Indikatoren

USA: Verkäufe bestehender Häuser steigen stärker als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Verkäufe bestehender Häuser im Dezember stärker gestiegen als erwartet. Im Vergleich zum Vormonat legten sie um 3,6 Prozent zu, wie die Maklervereinigung National Association of Realtors (NAR) am Mittwoch in Washington mitteilte. Analysten hatten im Mit... weiter