Gewinnmitnahmen drücken viele Altcoins heute deutlich ins Minus. Das Wochenende bringt blutrote Kurse und mitunter zweistellige Verluste. So gibt es aktuell in der Top 100 mit Wormhole (W) und Injective (INJ) nur zwei Kryptos, die etwas fester notieren. Der Rest befindet sich deutlich unter Druck. In der Marktbreite verlieren Kryptos über 3 Prozent. Dennoch stellt sich der Status quo natürlich different dar. Während einige Coins konsolidieren und Gewinnmitnahmen eine Einstiegschance bieten könnten, gibt es bei anderen Kryptos deutlich mehr Druck.

Der schwächste Coin ist hier übrigens wieder mal ein Meme-Coin. Wenn Trader nämlich ihr Exposure zu Risiko reduzieren, trifft es spekulative Kryptos als Erstes. Ferner dürften bei Dogwifhat viele Trader eben erhebliche Buchgewinne aufweisen, die nun reduziert werden. Dogwifhat rutscht mit einem Kursverlust von über 15 Prozent aus der Top 40 und wird aktuell dennoch mit 2,7 Milliarden US-Dollar bewertet. 

Während wir bei Dogwifhat mit einem Verlust von über 15 Prozent in den letzten 24 Stunden und auch auf Wochensicht deutlichen Gewinnmitnahmen aktuell eine Kapitalflucht erleben, sieht es bei kleineren Meme-Coins mitunter anders aus. Denn PlayDoge, WienerAI oder Base Dawgz konnten in den letzten Tagen massiv Kapital anziehen. Warum wetten Meme-Coin-Trader also aktuell nicht auf WIF, sondern bevorzugen PLAY, WAI oder DAWGZ? 

PlayDoge (PLAY)

PlayDoge zeigt im Juni 2024 großes Potenzial, indem es das nostalgische Tamagotchi-Konzept mit modernen Krypto-Elementen kombiniert. Ehemalige Tamagotchi-Besitzer, die heute krypto-affin sind, finden in PlayDoge eine interessante Möglichkeit, das klassische Spielgefühl in die Welt des Krypto-Gamings zu bringen. Da Gaming-Kryptowährungen zuletzt wieder anzogen, scheint PlayDoge eine spannende Wahl. 

Das Play-to-Earn-Spiel ermöglicht Nutzern, digitale Haustiere namens PlayDoges zu pflegen, zu füttern und zu trainieren, wobei sie durch das Spielen von 2D-Minispielen Tokens verdienen. Diese Verbindung von Unterhaltung und finanziellen Anreizen, unterstützt durch die immersive Web3-Technologie, dürfte Nachfrage wecken. Zumindest deutet darauf die initiale Nachfrage hin. 

Zum PlayDoge Presale

PlayDoge

Der Presale von PlayDoge hat bereits über 3 Millionen US-Dollar eingenommen, was das große Interesse am Projekt zeigt. Die zunehmende Berichterstattung auf Plattformen wie YouTube steigert die Bekanntheit weiter. Der kontinuierliche Anstieg der Preise vor dem offiziellen Handelsstart bietet Anlegern die Möglichkeit, frühzeitig Buchgewinne zu erzielen.

Ein weiteres Highlight ist das Staking-Feature, das Investoren passive Belohnungen bietet. Derzeit können PLAY-Token mit einer Rendite über 100 Prozent APY via BNB gestakt werden, während das neue Staking über Ethereum sogar über 2000 Prozent Rendite bietet.

Da die Preise im Presale kontinuierlich steigen, scheint etwas Eile geboten. Hier können sich Anleger aktuell noch maximale Buchgewinne sichern. 

Zum PlayDoge Presale

WienerAI (WAI)

WienerAI kombiniert Künstliche Intelligenz mit praktischen Anwendungen für private Krypto-Anleger und bietet eine innovative Lösung im Krypto-Markt. Der KI-gestützte Trading-Bot von WienerAI zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche Oberfläche aus, die es Anlegern ermöglicht, Investitionsmöglichkeiten schnell zu identifizieren und nahtlose Token-Swaps durchzuführen. Diese Funktionalitäten erleichtern das Trading erheblich, indem sie alle notwendigen Informationen bereitstellen. 

Das Projekt zielt also darauf ab, das Trading-Erlebnis nachhaltig zu verbessern, indem es modernste Technologie nutzt, um den Markt kontinuierlich zu analysieren und präzise Handelsempfehlungen zu bieten. Doch damit nicht genug – denn WienerAI kombiniert dabei den technischen Nutzen mit einem cleveren Meme-Branding, um virales Potenzial zu entfalten und die Bekanntheit schnell zu steigern.

Mehr über WienerAI erfahren

WienerAI

Ein wesentlicher Anreiz für Frühinvestoren sind ferner die attraktiven Staking-Belohnungen mit einer Rendite von aktuell über 200 Prozent APY. Diese hohe Rendite, gepaart mit einer steigenden Preisstrategie im Presale, macht frühe Käufe besonders lukrativ. 

Durch die Kombination aus Künstlicher Intelligenz und einem zugänglichen, unterhaltsamen Branding schafft WienerAI eine spannende Positionierung im Markt, die sowohl technologische Innovation als auch breite Nutzerakzeptanz fördert. Damit könnte WienerAI auch dank realem Nutzen der nächste heiße Meme-Coin im Juni 2024 sein, der sich besser als Dogwifhat entwickelt. 

Mehr über WienerAI erfahren

Base Dawgz (DAWGZ)

Base Dawgz (DAWGZ) deutet bereits im Presale das Potenzial an, indem der Meme-Coin in den ersten drei Tagen über 500.000 US-Dollar im Presale eingesammelt hat. Der auf der Layer-2-Lösung Base von Coinbase basierende Meme-Coin bietet einen Multi-Chain-Ansatz, der den Handel auf Ethereum, Solana, Binance Smart Chain und Avalanche ermöglicht und somit seine Liquidität und Reichweite erhöht.

Das Team hinter Base Dawgz verfolgt ambitionierte Pläne. In der ersten Phase wurden die sozialen Kanäle gestartet, die Website veröffentlicht und der Presale begonnen. Nun setzt das Team auf Wachstum und möchte mittelfristig den DAWGZ Token bei DEX und CEX listen. 

Direkt zum Base Dawgz Presale

Base Dawgz

Eine besondere Attraktion für Früh-Investoren ist die Airdrop-Kampagne, die Nutzer für Kreativität und soziales Engagement belohnt. Durch das Erstellen und Teilen von Inhalten über Base Dawgz können Punkte gesammelt werden, die nach dem Presale in DAWGZ-Token umgewandelt werden. Das “Refer-2-Earn”-Programm fördert die Vermarktung und stärkt die Community. Die Idee klingt spannend, um eine virale Verbreitung zu unterstützen. 

Mit einem Presale-Preis, der alle sieben Tage um 5 Prozent steigt, bietet Base Dawgz zugleich einen starken Anreiz für frühe Investoren. 

Direkt zum Base Dawgz Presale

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.