Brent-Öl kommt derzeit zurück. Der zuvor zu beobachtende Ausbruch ist in sich zusammengefallen. Nun ist Vorsicht geboten. Sollte der Rücksetzer an Fahrt gewinnen, könnte es auf der Unterseite für Brent Öl eng werden.Brent-Öl kann Kaufsignal nicht bestätigen und bricht Vorstoß ab Noch in der letzten Kommentierung „Brent-Öl knackt Widerstand und startet durch“ vom 02. Juli wurde an dieser Stelle das Kaufsignal thematisiert, das sich damals mit dem Ausbruch über die wichtige Widerstandsmarke von 85 US-Dollar installierte. Das Kaufsignal fiel jedoch überraschend schnell in sich zusammen. Das wirft Fragen auf und könnte für weitere Abgaben sorgen. Charttechnik mahnt nun zur Vorsicht Brent-Öl …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen