CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

TecDAX | Verhebt sich SAP?

11:40 Uhr 12.11.2018
TecDAX | Verhebt sich SAP?

SAP SE (ISIN: DE0007164600) und Qualtrics haben heute die bindende Vereinbarung zur beabsichtigten Übernahme von Qualtrics durch SAP bekanntgegeben.

Qualtrics zählt zu den weltweiten Pionieren im Software-Bereich Experience Management (XM), mit dem Unternehmen in der vermehrt durch Erlebnisse bestimmten Geschäftswelt erfolgreich sein können. Die XM-Plattform von Qualtrics sammelt Feedback und Daten in den vier entscheidenden Unternehmensbereichen Kunden, Mitarbeiter, Produkt und Marke, die zusehends bestimmen, ob Unternehmen in der künftigen Erlebniswirtschaft erfolgreich bleiben oder scheitern.

Gemäß der Vereinbarung erwirbt SAP alle von Qualtrics ausgegebenen Aktien für 8 Milliarden US- Dollar in bar. SAP hat eine Finanzierung in Höhe von insgesamt 7 Mrd. EUR zur Deckung des Kaufpreises und der akquisitionsbedingten Kosten gesichert. Der Kaufpreis schließt offene Posten aus Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen und bilanziertes Barvermögen zum Zeitpunkt des Closing ein. Vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und des Erhalts behördlicher Genehmigungen dürfte die Akquisition im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen sein. Die Gremien von SAP und Qualtrics haben die Transaktion genehmigt. Die Aktionäre von Qualtrics haben der Transaktion ebenfalls zugestimmt.

Lesen Sie auch: Im Schatten von SAP wächst Allgeier und stärkt sich.

Qualtrics erwartet für das Gesamtjahr 2018 über 400 Millionen US-Dollar Umsatz und zukünftige Wachstumsraten von über 40%, ohne Berücksichtigung potenzieller Synergien aus der Zugehörigkeit zu SAP.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Nach erfolgreichem Abschluss der Akquisition bleiben die bisherige Führungsstruktur, die Mitarbeiter, die Marke und die Unternehmenskultur von Qualtrics erhalten. Qualtrics gehört künftig zur Cloud Business Group von SAP. Ryan Smith behält seine Position als CEO von Qualtrics. Die Konzernzentralen in Provo, Utah und Seattle, Washington, bleiben ebenfalls erhalten.

Was ist Experience Management? Was macht Qualtrics?

Qualtrics sagt von sich selber mit Customer Experience die "weltweit flexibelste Plattform zur Verbesserung der Kundenerfahrung" anzubieten. Weiter behauptet man "Das Überwachen, das Beantworten und alle anderen wichtigen Aspekte der Customer Journey werden zum Kinderspiel. Das Feedback der Kunden wird in jede Entscheidung mit einbezogen." Das System bedeutet, dass jeder Kundenkontakt umfassend dokumentiert, analysiert und optimiert werden kann durch softwarebasierte Tools. Der Auftraggeber erhält einen Überblick über seine Kunden, deren Stimmung, Zufriedenheit und idealerweise Bedürfnisse.

Wenn das mal klappt.

SAP greift tief in die Tasche, um mit den großen Amerikanern mitzuhalten. Acht Milliarden für 400 Millionen Umsatz ist ambitioniert. Aber SAP hat gegenüber Salesforce und anderen - finanzstarken und expandierenden - Wettbewerbern einiges aufzuholen. Damit SAP im Konzert der amerikanischen Softwareriesen mithalten kann und nicht auf einmal noch von weiteren überholt wird, sind Risiken offensichtlich notwendig. Und wie Oracle gezeigt hat, sind selbst scheinbar utopische Einkaufspreise durch hohes Wachstum und Synergien in einen gesteigerten Börsenwert des Übernehmers umzusetzen. Spannend wird es werden, ob SAP aus dieser Beteiligung den gewünschten Mehrwert für ihren Kosmos ziehen kann und ob die Innovationskraft von Qualtrics in der großen SAP Familie erhalten bleibt. Qualtrics ist nicht die erste Übernahme und bisher hat SAP es relativ gut verstanden Firmen zu integrieren ohne sie zu bürokratisieren.

Aktuell (12.11.2018 / 11:31 Uhr) notieren die Aktien der Infineon Technologies AG im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -3,11 EUR (-3,27 %) bei 92,06 EUR.

 

SAP SE | Powered by GOYAX.de

Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
ORACLE Aktienkurs US68389X1054 45,73 € -1,87 %
SAP Aktienkurs DE0007164600 88,66 € -
SALESFORCE Aktienkurs US79466L3024 130,83 € -4,53 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!