CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Aufsichtsrat berät über Finanzierung nach BER-Eröffnung

05:01 Uhr 13.07.2018
Hauptstadtflughafen BER
Der Hauptstadtflughafen BER soll voraussichtlich im Herbst 2020 eröffnet werden. Foto: Ralf Hirschberger

Berlin (dpa) - Der Aufsichtsrat der Berliner Flughäfen befasst sich heute mit Geldfragen und Personalentscheidungen.

Das Kontrollgremium werde voraussichtlich über das Finanzierungskonzept für die Flughafengesellschaft nach der für Herbst 2020 geplanten Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER sprechen, hieß es vorab aus dem Umfeld des Aufsichtsrats. Es geht um rund 500 Millionen Euro, die die Eigentümer Berlin, Brandenburg und der Bund als weiteres Darlehen gewähren könnten.

Für die Flughäfen Tegel und Schönefeld soll ein neuer Betriebsleiter bestimmt werden. Der bisherige Betriebsleiter Elmar Kleinert wechselte Anfang Juli als Chef zum Flughafen Bremen.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach seinen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Übergriffen in Chemnitz steht Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen in der Kritik. Finden Sie, er sollte jetzt zurücktreten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!