CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Deutschland-Tourismus bleibt auf Rekordkurs

09:31 Uhr 10.09.2018
Am Ostseestrand
Ostseestrand in Warnemünde: Urlaub in Deutschland liegt bei den Bundesbürgern schon länger im Trend. Foto: Bernd Wüstneck

Wiesbaden (dpa) - Der Deutschland-Tourismus steuert auf ein weiteres Jahr mit Höchstwerten zu. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland stieg im Juli gemessen am Vorjahresmonat um 5 Prozent auf 56,2 Millionen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt.

Während bei den Übernachtungen ausländischer Gäste ein Zuwachs von 4 Prozent stand, lag das Plus bei den heimischen Reisenden noch höher bei 6 Prozent.

Urlaub in Deutschland liegt bei den Bundesbürgern schon länger im Trend. Dank des warmen Sommers und der guten Konjunktur erwartet der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) 2018 das neunte Rekordjahr bei den Übernachtungszahlen. Erfasst von den Angaben des Statistischen Bundesamts werden Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Betten.

Mitteilung Destatis

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach seinen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Übergriffen in Chemnitz steht Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen in der Kritik. Finden Sie, er sollte jetzt zurücktreten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!