CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

DIW rechnet mit weniger als fünf Prozent Arbeitslosen 2019

11:24 Uhr 06.09.2018
BA-Logo
Nach Prognose des DIW wird die Arbeitslosenquote 2019 unter fünf Prozent sinken. Foto: Julian Stratenschulte

Berlin (dpa) - Die Arbeitslosenquote wird nach der Prognose des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) im kommenden Jahr unter fünf Prozent sinken. Die Ökonomen rechnen mit 4,9 Prozent im Jahresdurchschnitt 2019 und einem weiteren Rückgang auf 4,6 Prozent im Jahr 2020.

Das wären dann 2,1 Millionen Arbeitslose nach geschätzten 2,35 Millionen in diesem Jahr.

Insgesamt entwickele sich die deutsche Wirtschaft derzeit etwas weniger kräftig als im vergangenen Jahr, sagte der neue DIW-Konjunkturchef Claus Michelsen am Donnerstag in Berlin. Sie setze ihren Wachstumskurs aber fort.

Das DIW bestätigte in seiner Herbstprognose weitgehend seine Einschätzung von Mitte Juni. Für das laufende Jahr erwartet es 1,8 Prozent Wachstum in Deutschland. 2019 dürfte das Bruttoinlandsprodukt um 1,7 Prozent steigen und 2020 dann wieder um 1,8 Prozent.

DIW Presseseite

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach seinen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Übergriffen in Chemnitz steht Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen in der Kritik. Finden Sie, er sollte jetzt zurücktreten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!