CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Erwerbstätige in Deutschland werden im Durchschnitt älter

09:28 Uhr 19.11.2018
Arbeiter auf einer Baustelle
Arbeit auf einer Baustelle in Berlin. Foto: Ole Spata

Wiesbaden (dpa) - Abgeordnete in Deutschland sind im Vergleich zu anderen Berufsgruppen überdurchschnittlich alt. Abgeordnete und Mitglieder von Interessenorganisationen, wie zum Beispiel Betriebsräte, sind im Schnitt 53 Jahre alt, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Das Durchschnittsalter der Erwerbstätigen lag 2017 bei rund 44 Jahren. Das waren etwa vier Jahre mehr als noch 1997.

Relativ jung sind im Schnitt Mechatroniker und Beschäftigte in der Automatisierungstechnik (31 Jahre). Überdurchschnittlich alt sind dagegen auch Ärzte mit 48 Jahren. Bedienstete in der öffentlichen Verwaltung kommen im Schnitt auf 46 Jahre.

Mitteilung Bundesamt

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!