Märkte Zentralbanken

'Bild': Finanzministerium warnt vor Facebook-Währung Libra

BERLIN (dpa-AFX) - Das Bundesfinanzministerium sieht die Einführung einer neuen digitalen Währung durch den Internetriesen Facebook <US30303M1027> mit Namen "Libra" kritisch. Gemeinsam mit der Bundesbank wolle die Regierung jetzt prüfen, wie eine Etablierung als echte Alternative zur … weiter

Märkte Zentralbanken

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1253 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Freitag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1253 (Donnerstag: 1,1285) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8887 (0,8961) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzku… weiter

Märkte Zentralbanken

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1285 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1285 (Mittwoch: 1,1220) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8861 (0,8913) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenz… weiter

Märkte Zentralbanken

USA: Inflation schwächt sich im Juni wie erwartet ab

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Inflation in den USA hat sich im Juni wie erwartet abgeschwächt. Die Verbraucherpreise stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,6 Prozent, wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Im Vormonat hatte die Rate noch 1,8 Prozent betragen. Ö… weiter

Märkte Zentralbanken

EZB-Protokoll bekräftigt Bereitschaft zur Lockerung der Geldpolitik

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Protokoll der Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat jüngste Aussagen aus den Reihen der Notenbank zu einer Lockerung der Geldpolitik bekräftigt. Im geldpolitischen Rat habe Einigkeit darin bestanden, dass die Notenbank falls notwendig zu einer stärkere… weiter

Märkte Zentralbanken

Ökonomenstimmen zu jüngsten Zinssignalen der US-Notenbank Fed

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed hat Signale für eine schnelle Zinssenkung in den USA geliefert. In einer Rede vor amerikanischen Parlamentariern am Mittwoch verwies Notenbankpräsident Jerome Powell trotz zuletzt starker Daten vom US-Arbeitsmarkt auf die Risiken für die amerikanis… weiter

Märkte Zentralbanken

ROUNDUP: US-Notenbank gibt weitere Signale für baldige Zinssenkung - Minutes

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed hat weitere Signale für eine baldige Leitzinssenkung gegeben. Viele Mitglieder im geldpolitischen Ausschuss hätten zunehmend Gründe für eine lockerere Geldpolitik gesehen, hieß es in dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll ("Minutes") der Zinss… weiter

Märkte Zentralbanken

KORREKTUR: US-Notenbank gibt weitere Signale für baldige Zinssenkung - Minutes

(Die Überschrift wurde korrigiert.) WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed hat weitere Signale für eine baldige Leitzinssenkung gegeben. Viele Mitglieder im geldpolitischen Ausschuss hätten zunehmend Gründe für eine lockerere Geldpolitik gesehen, hieß es in dem am Mittwoch veröffentlic… weiter

Märkte Zentralbanken

US-Notenbank bestätigt geduldigen Kurs in der Geldpolitik - Minutes

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed hat weitere Signale für eine baldige Leitzinssenkung gegeben. Viele Mitglieder im geldpolitischen Ausschuss hätten zunehmend Gründe für eine lockerere Geldpolitik gesehen, hieß es in dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll ("Minutes") der Zinss… weiter

Märkte Zentralbanken

ROUNDUP 2: US-Notenbankchef Powell lässt Tür für baldige Leitzinssenkung offen

(neu: Aktualisiert nach Fragerunde, Aussagen zu Frage nach möglichem Rücktritt) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Notenbankchef Jerome Powell hat die Tür für eine baldige Leitzinssenkung weiter offen gelassen. "Die Unsicherheit um Handelskonflikte und Sorgen um die Weltwirtschaft lasteten zuletzt a… weiter

Märkte Zentralbanken

US-Notenbankchef Powell: Würde nicht auf Aufforderung Trumps zurücktreten

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der US-Notenbank-Vorsitzende, Jerome Powell, will sich von US-Präsident Donald Trump nicht zum Rücktritt drängen lassen. Eine entsprechende Frage von Mitgliedern des US-Repräsentantenhauses am Mittwoch in Washington, ob er seine Sachen packen und gehen würde, falls Tr… weiter

Märkte Zentralbanken

Erdogan-Rede schürt Sorgen um Unabhängigkeit von türkischer Notenbank

ISTANBUL (dpa-AFX) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat abermals Sorgen um die Unabhängigkeit der türkischen Zentralbank geschürt. Bei einem Gewerkschaftstreffen in Ankara rechtfertigte er am Mittwoch die Entlassung von Zentralbankchef Murat Cetinkaya vom Samstag. Er bes… weiter