CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Betreffenden

Der börsennews.de-Newsüberblick zum Thema "Betreffenden"

betreffenden

DGAP-News: Stellungnahme Bafin Handelsaussetzung (deutsch)
17:10 Uhr 23.10.2018

Stellungnahme Bafin Handelsaussetzung ^ DGAP-News: Biovolt AG / Schlagwort(e): Stellungnahme Stellungnahme Bafin Handelsaussetzung 23.10.2018 / 17:09 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ----------------------------------------------------------------...weiterlesen

VW-Abgasaffäre: Staatsanwaltschaft in Südkorea will deutsche Hilfe
12:44 Uhr 23.10.2018

DÜSSELDORF/WOLFSBURG (dpa-AFX) - In der VW -Dieselaffäre treibt die Anklagebehörde in Südkorea ihre Ermittlungen voran. Die Behörde habe ein Rechtshilfeersuchen an die Staatsanwaltschaft in Braunschweig gerichtet, sagte der Sprecher der Behörde, Klaus Ziehe, am Dienstag. Zuvor hatte das "Han...weiterlesen

Takeda erhält Freigabe von der Japan Fair Trade Commission für die geplante Übernahme von Shire plc
15:53 Uhr 18.10.2018

NICHT ZUR GANZEN ODER TEILWEISEN, DIREKTEN ODER INDIREKTEN FREIGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG IN EINEM LAND BESTIMMT, IN DEM DIE FREIGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG EINEN VERSTOSS GEGEN DIE GELTENDEN GESETZTE DES LANDES DARSTELLEN. Takeda Pharmaceutical Company Limited (̶...weiterlesen

  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
Was man unbedingt vor einer Investition in Bitcoin in Betracht ziehen muss
09:00 Uhr 16.10.2018

Die Renditen von Bitcoin in den letzten Jahren waren erstaunlich. Die virtuelle Währung ist von rund 146 US-Dollar vor fünf Jahren auf derzeit 6.200 US-Dollar gestiegen. Das ist eine Rendite von über 4,100 %, die selbst eine moderate Investition in einem relativ kurzen Zeitraum in eine beträ...weiterlesen

ROUNDUP 2/Ende eines politischen Dramas: Türkei lässt US-Pastor frei
19:07 Uhr 12.10.2018

ISTANBUL (dpa-AFX) - Nach einem schweren Zerwürfnis mit den USA kommt der seit rund zwei Jahren in der Türkei festgehaltene US-Pastor Andrew Brunson frei. Ein Gericht im westtürkischen Izmir ordnete am Freitag die Aufhebung des Hausarrests an. Auch die Ausreisesperre wurde aufgehoben. Brunso...weiterlesen

ROUNDUP: Türkisches Gericht hebt Arrest und Ausreisesperre gegen US-Pastor auf
15:57 Uhr 12.10.2018

ISTANBUL (dpa-AFX) - Nach einem schweren Zerwürfnis mit den USA kommt der seit rund zwei Jahren in der Türkei festgehaltene US-Pastor Andrew Brunson frei. Ein Gericht im westtürkischen Izmir ordnete am Freitag die Aufhebung des Hausarrests an, wie ein Reporter der Deutschen Presse-Agentur im...weiterlesen

DGAP-News: UMS United Medical Systems International AG: UMS AG berichtet über die Abwicklungszeit vom 1. Mai bis zum 31. August 2018 (Liquidationsschlussbilanz) (deutsch)
10:00 Uhr 12.10.2018

UMS United Medical Systems International AG: UMS AG berichtet über die Abwicklungszeit vom 1. Mai bis zum 31. August 2018 (Liquidationsschlussbilanz) ^ DGAP-News: UMS United Medical Systems International AG / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Zwischenbericht UMS United Medical Systems Internati...weiterlesen

IPO: Deutsche Familienversicherung will noch 2018 an die Börse
09:46 Uhr 12.10.2018

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die digitale Deutsche Familienversicherung (DFV) macht mit ihrem Börsengang Ernst. Das Unternehmen will mit der Ausgabe neuer Aktien noch im laufenden Jahr 100 Millionen Euro einsammeln und die Papiere im regulierten Markt der Frankfurter Börse listen lassen, wie es am ...weiterlesen

DGAP-Adhoc: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Finaler Angebotspreis für die Aktien der Knorr-Bremse AG auf 80,00 Euro pro Aktie festgelegt (deutsch)
21:21 Uhr 10.10.2018

Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Finaler Angebotspreis für die Aktien der Knorr-Bremse AG auf 80,00 Euro pro Aktie festgelegt ^ DGAP-Ad-hoc: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Börsengang Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: Finaler Angebotspreis für die Aktien der Knorr-Bremse AG a...weiterlesen

ROUNDUP: Betrugsverdacht in Südkorea - weitere Ermittlungen gegen Audi
17:03 Uhr 08.10.2018

SEOUL/INGOLSTADT (dpa-AFX) - Gegen den Autobauer Audi laufen im Zuge des Abgasskandals nun auch Ermittlungen wegen Betrugsverdachts in Südkorea. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft München II am Montag erklärte, geht es dabei um falsch angegebene Fahrgestellnummern. Zuvor hatte die "S...weiterlesen

Mehr zu Betreffenden
  1. 1 von 5
  2. 1
  • Beliebte Themen