CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken
Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren ZugeständnisseSiemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse

München/Brüssel (dpa) - Im Ringen um die geplante Fusion der Siemens-Zugsparte mit dem französischen Hersteller Alstom wollen die Konzerne der EU-Kommission nicht noch weiter entgegen kommen. Die Kommission sieht … weiterlesen

Mieten in Großstädten steigen langsamerMieten in Großstädten steigen langsamer

Frankfurt/Berlin (dpa) - Die Neuvertragsmieten in den sieben größten deutschen Städten sind 2018 weiter gestiegen. Gemessen am Vorjahr hat sich der Zuwachs aber abgeschwächt, wie eine in Berlin veröffentlichte An … weiterlesen

Britisches Parlament soll am 29. Januar über Brexit-Plan B abstimmenBritisches Parlament soll am 29. Januar über Brexit-Plan B abstimmen

LONDON (dpa-AFX) - Die britischen Abgeordneten sollen am 29. Januar über einen Plan B für den britischen EU-Austritt abstimmen. Das teilte die Regierung am Donnerstag im Parlament mit. Das mit Brüssel ausgehandelte Brexit-Abkommen von Premierministerin Theresa May war am Dienstag von der übe … weiterlesen

ROUNDUP/Chaos-Brexit bedroht Wachstum - BDI: 'Bestenfalls Eins vor dem Komma'ROUNDUP/Chaos-Brexit bedroht Wachstum - BDI: 'Bestenfalls Eins vor dem Komma'

BERLIN (dpa-AFX) - Ein ungeregelter Ausstieg der Briten aus der EU wird aus Sicht der deutschen Industrie die ohnehin gedämpften Wachstumshoffnungen für 2019 zunichte machen. Bisher rechnet der Industrieverband BDI mit einem Zuwachs der Wirtschaftsleistung von 1,5 Prozent. Bei massiven Störu … weiterlesen

Chaos-Brexit bedroht das deutsche WachstumChaos-Brexit bedroht das deutsche Wachstum

Berlin (dpa) - Ein ungeregelter Ausstieg der Briten aus der EU wird aus Sicht der deutschen Industrie die ohnehin gedämpften Wachstumshoffnungen für 2019 zunichte machen. Bisher rechnet der Industrieverband BDI m … weiterlesen

WDH/US-SHUTDOWN IM FOKUS: Je länger er dauert, desto kritischer wird esWDH/US-SHUTDOWN IM FOKUS: Je länger er dauert, desto kritischer wird es

(technische Wiederholung) FRANKFURT (dpa-AFX) - Nationalparks schließen, Donald Trump muss seine Rede an die Nation vielleicht verschieben, Bürger warten bald auf Steuerrückerstattungen. Das sind die offensichtlichen Folgen der teilweisen Verwaltungsschließung in den USA, im englischen "Gove … weiterlesen

Aktien Frankfurt: Dax verliert 11000 Punkte aus den AugenAktien Frankfurt: Dax verliert 11000 Punkte aus den Augen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Donnerstag den Kontakt zur runden Marke von 11 000 Punkten wieder etwas abreißen lassen. Zuletzt notierte der Leitindex bei 10 895,11 Punkten und damit 0,33 Prozent tiefer als am Vortag. Mit dem Rutsch unter die Unterstützung von 10 900 Punkten habe der D … weiterlesen

Industrie rechnet 2019 mit 1,5 Prozent WirtschaftswachstumIndustrie rechnet 2019 mit 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum

Berlin (dpa) - Die deutsche Industrie blickt mit deutlich mehr Skepsis in die Zukunft. «Wirtschaftlich sind die besten Zeiten vorbei», sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter … weiterlesen

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwächer - Berichtssaison nun im FokusROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwächer - Berichtssaison nun im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag mit Verlusten eröffnet. Auch nach gut einer Stunde blieben die Indizes im roten Bereich. Der Dax notierte 0,52 Prozent tiefer auf 10 874,25 Punkten. Damit rückt der Leitindex wieder etwas weiter von der runden Marke von 11 000 … weiterlesen

AKTIEN IM FOKUS 2: Furcht vor TV-Schwäche belastet ProSiebenSat.1 und RTL erneutAKTIEN IM FOKUS 2: Furcht vor TV-Schwäche belastet ProSiebenSat.1 und RTL erneut

(Neu: Mehr Details) FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein negativer Kommentar von Merrill Lynch zum Fernseh-Werbegeschäft hat am Donnerstag die Bedenken vieler Anleger der Medienkonzerne ProSiebenSat.1 und RTL verstärkt. Adrien de Saint Hilaire, Analyst bei der Investmentbank, sorgt sich wegen de … weiterlesen