CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Wozu dient der Ausgabeaufschlag (Agio)?   

Ausgabeaufschlag (Agio)

Der Ausgabeaufschlag (Agio) ist ein einmaliges Entgelt, beziehungsweise eine einmalige Gebühr für den Erwerb von Fondsanteilen, welcher meist auf Grundlage des Ordervolumens berechnet wird. Der Ausgabeaufschlag wird von der Kapitalanlagegesellschaft festgelegt und kann je nach Anbieter sehr stark schwanken. Er wird erhoben, um die Vertriebskosten zu decken. Allerdings bieten sogenannte Fondsvermittler mittlerweile Fonds an, bei denen der Ausgabeaufschlag stark reduziert wurde oder gar ganz entfällt. Allerdings sollte der Investor neben den Agio auch laufende Kosten, wie Verwaltungskosten oder Erfolgsprämien bei der Auswahl eines passenden Fonds berücksichtigen. Diese können schließlich die Performance einer Anlage nachhaltig beeinflussen.