CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken
  • Überblick
  • Deutschland
  • Europa
  • Welt
  • Rohstoffe
  • Devisen
DAX 9.726,50 Pkt. 1,04 %
25 0 5
TECDAX 1.261,00 Pkt. 1,53 %
25 0 5
DOW JONES 17.124,00 Pkt. 0,49 %
21 0 9
NASDAQ 100 3.962,00 Pkt. 0,78 %
89 0 12
DAX 9.726,50 Pkt. 1,04 %
25 0 5
TECDAX 1.261,00 Pkt. 1,53 %
25 0 5
MDAX 16.376,00 Pkt. 0,79 %
39 0 11
SDAX 7.323,48 Pkt. 0,49 %
30 1 19
EURO STOXX 50 3.190,50 1,56 %
49 0 1
FTSE 100 6.728,44 Pkt. -0,31 %
61 1 39
ATX 2.359,70 Pkt. -0,42 %
13 1 6
RTS 1.266,95 Pkt. 2,01 %
EURO STOXX 50 3.190,50 1,56 %
49 0 1
DOW JONES 17.124,00 Pkt. 0,49 %
21 0 9
NIKKEI 225 15.380,00 Pkt. 0,62 %
180 3 41
HANG SENG 23.782,11 Pkt. 1,69 %
42 4 4
Ölpreis 107,49$ 0,14 %
Goldpreis 1.305,60$ -0,42 %
Silberpreis 20,88$ -0,03 %
Kupferpreis 323,65¢ -1,07 %
Euro in USD 1,35 -0,45 %
Euro in GBP 0,790 -0,33 %
Euro in Yen 136,72 -0,32 %
USD in Yen 101,54 0,13 %
Realtime-Kurse Realtimekurse aktiviert
Dt. Aktienindex9.655,00+0,30% TDX301.246,50+0,36% Dow Jones17.070,00+0,18% Nasdaq3.938,00+0,17%
Goldpreis1.307,70-0,26% Ölpreis108,01+0,25% Euro in USD1,3493-0,22% USD in Yen101,4880+0,07%

Finanznachrichten - Topthemen des Tages

Das sanierte Geldinstitut geht für knapp 1,2 Milliarden Euro an die Großbank BBVA unter der Leitung von Francisco Gonzalez (r). Foto: Alfredo AldaiSpanien verkauft verstaatlichte Bank

Madrid (dpa) - Der spanische Staat hat das im Zuge der Bankenkrise verstaatlichte Institut Catalunya Banc verkauft - mit hohen Verlusten für den Steuerzahler. Das sanierte Geldinstitut geht für knapp 1,2 Milliard … weiterlesen

Tausende Stühle stehen vor der Prokon-Gläubigerversammlung in einer Messehalle in Hamburg. Foto: Daniel ReinhardtProkon: Etappensieg für Insolvenzverwalter

Hamburg (dpa) - Niederlage für Ex-Prokon-Chef Carsten Rodbertus: Bei einer der größten Gläubigerversammlungen der deutschen Wirtschaftsgeschichte wurde rund 15 000 Genussrechtsinhabern der Windenergie-Firma ihr S … weiterlesen

McDonald's kämpft schon seit geraumer Zeit mit mageren Geschäften in vielen etablierten Märkten. Foto: Karl-Josef HildenbrandDeutsche zögern beim Gang zu McDonald's

Oak Brook (dpa) - Die Liebe der Deutschen zu McDonald's hat sich abgekühlt. Die Fast-Food-Kette stellte auch im zweiten Quartal eine «anhaltende Schwäche» hierzulande fest, ohne indes am Dienstag bei der Vorlage … weiterlesen

Deuschlands Banken haben wohl keine Angst vor den laufenden EZB-Tests. Foto: Andreas Arnold/SymbolbildDeutsche Banken bei EZB-Tests europaweit am optimistischsten

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Banken machen sich nach Einschätzung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young im europäischen Vergleich die wenigsten Sorgen über ihr Abschneiden bei den laufenden … weiterlesen

Ein Versuchsölplattform vor Las Palmas auf Gran Canaria. Foto: Angel Medina G./ArchivRepsol will Erdölsuche bei Kanaren starten

Las Palmas (dpa) - Der spanische Mineralölkonzern Repsol will noch in diesem Jahr die umstrittene Erdölsuche vor den Kanarischen Inseln beginnen. Wie Unternehmenschef Antonio Brufau am Dienstag in Las Palmas de G … weiterlesen

Ist Arbeit in Deutschland zu teuer? Die Statistik zeigt gewaltige Unterschiede zwischen den Branchen sowie zwischen Ost und West. Foto: Maurizio GambariniOstdeutsche Arbeitskosten weiterhin deutlich niedriger als im Westen

Wiesbaden (dpa) - Die Kosten für eine geleistete Arbeitsstunde sind in Ostdeutschland weiterhin deutlich geringer als im Westen. Im Jahr 2012 lagen sie mit 23,45 Euro im Schnitt um 26,6 Prozent unter dem westdeut … weiterlesen

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Prokon-Gläubigerversammlung: Etappensieg für Insolvenzverwalter Hamburg (dpa) - Niederlage für Ex-Prokon-Chef Carsten Rodbertus: Bei einer der größten Gläubigerversammlungen der deutschen Wirtschaftsgeschichte wu … weiterlesen

RWE scheitert kläglich!

In meiner Ersteinschätzung vom 24. Juni „RWE nähert sich wichtiger Schlüsselmarke!“ hatte ich RWE noch ein Potenzial bis zum Kreuzwiderstand bei 33,40/50 EUR zugetraut. Dieses Niveau wurde bislang nicht erreicht. Das höchste der Gefühle war am 3. Juli das Hoch 32,98 EUR. Ab dort ging es für die Aktie zwei Mal schon runter auf fast […] … weiterlesen

Wie teuer wird der schwere Konflikt in der Ukraine für die Wirtschaft? Der Chef des Ost-Ausschusses Eckhard Cordes befürchtet einen hohen Preis. Foto: Tim BrakemeierOst-Ausschuss: Ukraine-Krise bedroht Jobs

Berlin/Moskau (dpa) - Der Vorsitzende des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Eckhard Cordes, hat vor drastischen Folgen des bewaffneten Konflikts in der Ukraine für Osteuropas Volkswirtschaften und auch de … weiterlesen

Dax lässt Ukraine-Schock teilweise hinter sich

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat nach drei Verlusttagen in Folge am Dienstag einen Erholungskurs eingeschlagen. Der erste Schock über die Eskalation der Konflikte in der Ukraine und dem Gazastreifen scheine übe … weiterlesen