CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Wann endet die Ausübungsfrist bei einer Option?   

Ausübungsfrist

Die Ausübungsfrist beschreibt die Frist, in der eine Option oder ein Optionsschein ausgeübt werden kann. Sobald die Ausübungsfrist abgelaufen ist, erlischt das Optionsrecht und der Optionsschein verliert seinen Wert. Das bedeutet, der Inhaber einer Option kann innerhalb der Ausübungsfrist von seinem Optionsrecht Gebrauch machen und in diesem Zeitraum eine bestimmte Menge des Basiswertes zum vereinbarten Kurs kaufen (Call) oder verkaufen (Put). Am Tag der Fälligkeit erlischt das Optionsrecht.