CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Wie wird die Situation genannt, bei der ein Investor auf Grund seiner technischen Analyse fallende Kurse erwartet, das Gegenteil aber eintritt?   

Bärenfalle

In eine Bärenfalle tappt ein Investor, welcher auf Grund seiner Analyse darauf vertraut, dass der Markt stark nachgibt. Meist kommen entsprechenden Signale aus der technischen Chartanalyse, etwa wenn ein Kurs kurz nach unten ausbricht. Dementsprechend spekuliert ein Bär auf fallende Kurse. Der Investor tätigt dann beispielsweise Leerverkäufe oder bezieht Put Optionen. Wenn die Kurse dann aber entgegen den Erwartungen stark ansteigen und der Bär Verluste erfährt, wird davon gesprochen, dass er in die Bärenfalle getappt ist. Das Gegenteil zur Bärenfalle ist die Bullenfalle, in welche zu optimistische Marktteilnehmer geraten können.