CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Was wiegt eine Feinunze?   

Feinunze

Die Feinunze ist ein angelsächsisches Gewichtsmaß, welches vorrangig zur Gewichtsbestimmung für Edelmetalle eingesetzt wird. So werden die Preise für Gold, Silber, Platin oder Palladium zumeist in Feinunze je US-$ angegeben. Dabei sind 31,103 g eine Feinunze. Die englische Bezeichnung lautet Troy Ounze, wobei die Gewichtseinheit nach dem französischen Ort Troyes benannt wurde, welcher einst einen bedeutenden Handelsplatz darstellte. Es ist wichtig zwischen einer Feinunze und einer normalen Unze zu unterscheiden, welche ein geringeres Gewicht von 28,35 g besitzt.