CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Welche Arten von Forderungen gibt es?   

Forderungen

Forderungen sind finanzielle Ansprüche eines Unternehmens gegenüber einer Person oder eines anderen Unternehmens, die durch eine Leistung entstanden ist. In der Bilanz werden offene Forderungen auf der Aktivseite aufgelistet. Genaue Regelungen für die Bilanz nach Handelsgesetzbuch sind im § 266 Abs. 2 HGB auffindbar. Demnach gehören die offenen Ansprüche zum Umlaufvermögen eines Unternehmens. Speziell werden Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, Forderungen gegen verbundene Unternehmen und gegen Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht, unterschieden. In Bankbilanzen sind auch noch die Forderungen an Kreditinstitute zu bilanzieren. Generell muss bei Forderungen beachtet werden, dass ein gewisses Ausfallrisiko besteht, was die Liquidität des Unternehmens gefährden kann.