CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Old Economy?   

Old Economy

Als Old Economy werden die klassischen Industrien bezeichnet, die materielle und greifbare Güter herstellen. Damit sind also beispielsweise die Maschinenbau-, die Automobil-, die Bau- oder die Chemieindustrie gemeint. Unternehmen der New Economy bauen dagegen ihr Geschäftsmodell auf das Internet auf. Auch Firmen, die in der Softwarebranche tätig sind, gehören zu dieser Gruppe. Die Produkte dieser Unternehmen sind nicht greifbar. Der Ausdruck der Old Economy wurde als Gegenbegriff zur New Economy kultiviert. Allerdings ist eine klare Abgrenzung zwischen New und Old Economy nicht mehr wirklich zweckmäßig. Schließlich investieren auch traditionellere Unternehmen in neuere Technologien.