CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Was ist der Gegensatz zu Plain Vanilla Produkten?   

Plain Vanilla

Plain Vanilla bezeichnet Formen von Wertpapieren, die klassisch strukturiert und weniger komplex sind. Sie weisen keinerlei Besonderheiten in ihren Vertragsbestandteilen, wie zum Beispiel ihrer Laufzeit, dem Zinssatz oder dem Rückzahlungsbetrag, auf. Überwiegend werden Anleihen, Swaps und Optionen als solche Produkte herausgegeben. Beispiele sind die Plain Vanilla Floating Rate Note oder die Plain Vanilla Option. Im Gegensatz zu dieser Form der Wertpapiere unterscheidet man exotische Produkte.