CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Welche Anforderungen stellt die Aufnahme in den Prime Standard an ein Unternehmen?    

Prime Standard

Beim Prime Standard handelt es sich um das Zulassungssegment für deutsche Unternehmen an der Frankfurter Wertpapierbörse, die sich auch gegenüber internationalen Investoren positionieren wollen. Der Prime Standard geht dabei über die Anforderungen des General Standard hinaus und stellt zusätzliche Transparenzanforderungen. Zu diesen zusätzlichen Anforderungen gehören unter anderem die quartalsweise Berichterstattung in deutscher und in englischer Sprache, die Anwendung der IFRS (International Financial Reporting Standards) oder der US GAAP (United States General Accepted Accounting Principles), die Veröffentlichung eines Unternehmenskalenders, unverzügliche Veröffentlichung von Ad-hoc-Meldungen und die Veranstaltung mindestens einer Analystenkonferenz im Jahr.