CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ELECTRONIC ARTS-Aktie

ELECTRONIC ARTS INC
ELECTRONIC ARTS Aktienkurs: 11:30 (außerbörslich Deutschland, 15 Min. verzögert)
69,83 €
Letzter Kurs
0,09%
Veränderung
69,76 €
Vortag
69,76 €
Eröffnungskurs
Hoch/Tief Volumen Geldkurs Briefkurs
69,92 - 69,71
Tag
72,14 - 47,69
52 Wochen
0
Tag
19
Ø 52 Wochen
69,83
29 Stücke
70,13
29 Stücke
Electronic Arts Aktienkurs

Wollen Sie wissen, wie es mit dieser Aktie weitergeht?
Wir informieren Sie kostenlos.

 
Nachrichten zur ELECTRONIC ARTS Aktie auf Börsennews.de
25.07.

De Maizière will gesellschaftliche Debatte über 'Ballerspiele'

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) strebt nach dem Münchner Amoklauf eine breite gesellschaftliche Debatte über gewaltintensive Computerspiele an, sieht jedoch keine Verbotsoption. "Es dü…

20.05.

Der Dax in der Seitwärtsbewegung - Nicht mit diesen Titeln! Gold und Öl mit Riesenpotenzial, Electronic Arts boomt, Sixt startet durch! Die exklusive Analyse (Braas Monier, Secunet Security, Eur/Aud)

Der Dax befindet sich weiterhin in der Seitwärts entwicklung. Die Analysten Prognosen gehen von einem eher schlechtem Jahr 2016 aus. Doch das muss nicht für Sie gelten. Denn mit diesen Titeln starten Sie jetzt durch. Sixt eilt von Rekord zu Rekord, Gold und Öl haben Riesenpotenziale, Electronic Arts überrascht alle. Jetzt die exklusive Analyse: Auch mit Braas Monier, Secunet Security und Eur/Aud.

19.05.

Electronic Arts: Spielend Gewinn erzielen - Videospiele boomen

Der Spiele-Entwickler Electronic Arts (ISIN: US2855121099 | WKN: 878372 | Symbol: ERT) hat über das erste Quartal des Jahres berichtet. Die Zahlen waren außergewöhnlich gut! Die Amerikaner erzielten einen Umsatz von 924 Mio. Dollar und übertrafen damit die Erwartungen der Analysten von 890 Mio. Dollar deutlich. Der Quartalsgewinn machte einen Riesensprung von zuvor 395 Mio. Dollar auf nun 715 Mio. Dollar.

11.05.

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste - Walt Disney enttäuscht

... auch weiterhin belasten. Die Papiere verloren fast 30 Prozent und hatten zwischenzeitlich so tief wie seit Ende 2009 nicht mehr notiert. ELECTRONIC ARTS MIT LICHTBLICK Im Sog dessen büßten die Aktien des Herstellers von Handtaschen Michael Kors knapp 12 Prozent ein. Michael Kors...

11.05.

Aktien New York: Verluste nach Kurssprung am Dienstag

... Papiere verloren knapp 30 Prozent und notieren zwischenzeitlich so tief wie seit Ende 2009 nicht mehr. Die jüngsten Quartalszahlen des Videospiele-Produzenten Electronic Arts sorgten derweil am Markt für einen Lichtblick: Das Unternehmen hatte die Erwartungen übertroffen. Dies wurde mit einem Kursplus von mehr...

Videos zur Electronic Arts-Aktie

Weitere Videos

Alle Nachrichten aus dem Netz zur ELECTRONIC ARTS Aktie
Keine Nachrichten gefunden