CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

LINDE-Diskussion

LINDE AG

ISIN: DE0006483001

|

WKN: 648300

|

Symbol: LIN

|

Land: Deutschland

Portfolio
175,01 EUR   0,8465%
LINDE-Diskussion (701 Beitrag)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von Klaaner
    Abwarten . Die Baranfindung ist wahrscheinlich die günstigste Variante. Umtausch ist eh nicht mehr möglich.
  • von SuperTommi
    Ich habe 10 Aktien im Depot.
    Wie reagiere ich jetzt am cleversten nach den aktuellen Meldungen zum "squeeze out" etc... ?
  • von Stinka
    Hammer Aktie
  • von Pechvogel76
    Hallo, ich besitze 12 alte Linde Aktien, habe daher eine wichtige Frage, werden die automatisch getauscht, oder bekomme ich dann den Wert des aktuellen Kurs auf mein Konto gebucht?
  • von Lucy lea
    Ja
  • von 1234
    Gehts hier nochmal kräftig hoch bis zur HV?
  • von Heavytraider
    https://www.fool.de/2018/02/20/haben-linde-und-praxair-sich-verspekuliert-was-anleger-jetzt-wissen-muessen/?rss_use_excerpt=1
  • von Heavytraider
    Ist das die richtige Linde oder die zum Umtausch?
  • von Aburger
    Entwicklung ist doch sehr erfreulich.
  • von MBw
    Mal zur Klarstellung:
    Die neue Linde plc nach irischem Recht hat mehr als 90% der alten Linde AG nach deutschem Recht.

    Nach dt. Recht muss die neue Linde für die dt. Tochter einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag schließen. Die AG ist dann nur eine Tochter der plc.

    Bei einem Anteil der plc von mehr als 95% KANN die plc die Minderheitsaktionäre zwangsweise ausschließen ("squeeze out"), muss das aber nicht. Sie kann z.B. nach und nach die restlichen Aktien aufkaufen, wenn ihr das sinnvoller / preiswerter erscheint.

    Mittelfristig ist mit squeeze out zu rechnen. Für die AG müssen ja Vorstand, Aufsichtsrat, Geschäftsberichte bezahlt und die jährliche HV abgehalten werden.
  1. 1 von 71
  2. 1
  3.  …