CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ZOOPLUS-Diskussion

ZOOPLUS AG

ISIN: DE0005111702

|

WKN: 511170

|

Symbol: ZO1

|

Land: Deutschland

Portfolio
177,55 EUR   0,3051%
ZOOPLUS-Diskussion (332 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von Ratlosigkeit
    Ich liebe alle Tierbesitzer, denkt an die armen Tiere und gönnt ihnen was Schönes. Ich habe dort auch vor nicht allzu langer Zeit gekauft. Das Geld gibt es über die Kursentwicklung zurück :-)
  • von Grassi1
    W a h n s i n n
  • von Pokerface
    Supi geknackt
  • von Pokerface
    Wo bleibt die 200 euro marke?
  • von Grassi1
    Wo saust diese Aktie noch hin?

    News von heute lesen.
  • von Grassi1
    Zooplus auf Rekordjagd - JPMorgan lobt das Geschäftsmodell
  • von Grassi1
    JPMorgan startet Zooplus mit 'Overweight' - Ziel 230 Euro

    NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Zooplus mit "Overweight" und einem Kursziel von 230 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Internethändler für Heimtierbedarf operiere in einem fragmentierten Markt mit geringer Online-Durchdringung, schrieb Analyst Borja Olcese in einer Studie vom Mittwoch. Damit könne Zooplus das herkömmliche Angebot eventuell vollständig verdrängen. Olcese strich zudem die geringen Investitionen, das hohe Wachstum und den Liquiditätszufluss positiv hervor.
  • von Pokerface
    Die werden bestimmt bald Angebote bekommen bevor es noch wertvoller und teurer wird.
  • von Ratlosigkeit
    Am meisten gefällt mir der letzte Satz.
  • von Ratlosigkeit
    Commerzbank-Analyst Andreas Riemann kassierte nach den jüngsten Kursgewinnen seine Kaufempfehlung und stufte die Aktien bei einem neuen Kursziel von 180 Euro auf "Hold" ab. Die Kennziffern des Online-Händlers für Heimtierbedarf seien einen Tick besser als erwartet ausgefallen, schrieb er in seiner Studie. Nach der rasanten Kursrally sollten Anleger aber über Gewinnmitnahmen nachdenken.

    Nachdem die Papiere seit Mitte des vergangenen Jahres lange Zeit kaum vom Fleck gekommen waren, verlieh ihnen die Veröffentlichung der Eckdaten für das erste Quartal Mitte April frischen Schwung. Seither hatten sie in der Spitze um rund 36 Prozent auf 195,25 Euro zugelegt.

    Analyst Nikolas Mauder vom Analysehaus Kepler hält jedoch dagegen. Er traut den Papieren noch mehr zu und hob sein Kurziel von 191 auf 207 Euro an. Angesichts der Probleme des Konkurrenten Pets at Home steige die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Übernahme des SDax-Unternehmens, erklärte Mauder in seiner Studie.

    Am Markt werde bereits darauf spekuliert, dass traditionelle Anbieter wie Pets at Home oder Fressnapf irgendwann nicht darum herum kämen, einen der Online-Händler zu kaufen. Der Analyst gewichtet nun das Übernahmeszenario bei der Bewertung der Aktien stärker. Sollte Zooplus zu den Konditionen ähnlicher Transaktionen in den USA übernommen werden, könnte das einen Wert je Aktie von 485 Euro implizieren./mis/tih/tos
  1. 1 von 34
  2. 1
  3.  …