InnoCan Pharma:
Auf dem EPIDIOLEX®-Pfad zum Milliarden-Unternehmen.
Anzeige

überkauft

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Woran erkennt man, dass ein Markt überkauft ist und welche Schlüsse können Anleger daraus ziehen?

Mit dem Attribut überkauft wird ein Markt aus technischer Sicht eingeschätzt, der sich über längere Zeit nach oben bewegt hat und in dem aus diesem Grund bereits überdurchschnittlich viele Anleger investiert sind. Ob ein Markt überkauft ist, lässt sich anhand technischer Indikatoren feststellen, vor allem mit Hilfe des Stochastik und des RSI (Relative Strength Index). Ist ein Markt überkauft, so besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Gegenbewegung kommt, und die Kurse aufgrund starken Verkaufsdrucks sinken. Das Gegenteil zu überkauft ist überverkauft, womit ausgedrückt wird, dass bereits ungewöhnlich viele Investoren aus einem Markt ausgestiegen sind.