DAX

WKN: 846900 ISIN: DE0008469008 Kürzel: DAX Mehr zu "DAX"

Börse
Lang & Schwarz

13.168,50 PKT

+0,23 % +30,80

Stand: 22.11.2019 - 14:00:52 Uhr

Akt. Kurs 13.168,50
Vortag 13.137,70
Veränderung 0,23
Eröffnung 13.165,00
Hoch 13.246,50
Tief 13.119,00

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Mehr Kurse

Börse Punkte Zeit
Xetra 13.168,50 1574426666 13:44
Lang & Schwarz 13.168,50 1574427564 13:59
Eurex 13.168,50 1574373007 21.11.19
Deutsche Bank 13.168,50 1574427564 13:59
SmartTrade 13.168,50 1574427561 13:59

Realtime / Verzögert

Top Aktien

Top Wertpapier Kurs Perf. %
1 FRESENIUS SE 49,43 1,89
2 DAIMLER 51,73 1,22
3 FRESENIUS MEDICAL CARE 66,89 1,13
4 INFINEON 19,08 1,12
5 COVESTRO AG O.N. 43,18 0,63
5 MERCK 106,83 -0,40
4 VONOVIA 46,92 -0,47
3 BEIERSDORF 103,93 -0,50
2 DEUTSCHE BANK 6,62 -0,78
1 LUFTHANSA 17,03 -1,06
Flop Wertpapier Kurs Perf. %

Flop Aktien

Enthaltene Werte

 

Neueste Kommentare (447938)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

ralbonn heute 13:58 Uhr

Die Regierungen der Eurozone sollen stärker investieren. Das fordert die neue EZB-Chefin Christine Lagarde in ihrer ersten öffentlichen Rede in dieser Funktion. So will sie die Binnennachfrage stärken.

cl72n heute 13:43 Uhr

Danke ebenso🙂

Nubi heute 13:38 Uhr

😀… daran habe ich auch gerade gedacht… 😀… gute Erholung… 👍

cl72n heute 13:36 Uhr

Fakt ist wir wissen es alles nicht. Passieren kann immer was woraufhin es schnell runter oder hochgehen kann. Das haben wir ja heute gesehen. Schwer sich richtig zu positionieren, deshalb mach ich jetzt Wochenende 🙂

Nubi heute 13:32 Uhr

… dafür spricht auch Schulterschluss mit Russland…. 🤔

Nubi heute 13:31 Uhr

Aber nur für Phase 1… ..für den rest stimmt China nie zu…. Geistiges Eigentum… Hongkong….etc.pp

ralbonn heute 13:27 Uhr

Im Grunde sind sich beide so ähnlich, darum wird es noch dauern.

Alle Kommentare Neu laden

Aktuelles zu:

DAX

22.11.2019, 12:32 Uhr

Trotz weniger Systemrelevanz: Deutsche Bank braucht gleichen Kapitalpuffer

FRANKFURT/BASEL (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank <DE0005140008> verliert als Risikofaktor für das weltweite Finanzsystem an Bedeutung, muss aber wohl genauso hohe Kapitalpuffer vorhalten wie bisher. So verlangt der Finanzstabilitätsrat in Basel von dem Dax-Konzern <DE0008469008> als Fin...

22.11.2019, 12:14 Uhr

Aktien Frankfurt: Dax kann sich trotz trüber Stimmungsdaten knapp im Plus halten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Überraschend negative Konjunkturdaten aus der Eurozone haben zum Ende der Woche etwas Schwung aus dem deutschen Aktienmarkt genommen. Die frühe Zuversicht überwog dennoch, sodass sich der Deutsche Leitindex Dax <DE0008469008> gegen Mittag noch leicht mit 0,11 Prozent ...

22.11.2019, 11:59 Uhr

WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Freundlicher Wochenausklang

(Im dritten und achten Absatz wurde je ein Tippfehler entfernt.) FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt herrscht zum Ende der Woche spürbare Gelassenheit unter den Aktionären. Der deutsche Leitindex Dax <DE0008469008> legte nach Börsenstart um 0,74 Prozent auf 13 234,54 Punkte zu. ...

22.11.2019, 11:30 Uhr

AKTIE IM FOKUS: Fresenius versuchen Ausbruch aus Seitwärtsphase

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Papiere von Fresenius SE <DE0005785604> sind am Freitagvormittag mit einem Aufschlag von zuletzt 1,57 Prozent auf den ersten Platz im Dax <DE0008469008> geklettert. Mit in der Spitze 49,27 Euro kletterten sie auch über ihr bisheriges Novemberhoch und ...

22.11.2019, 11:32 Uhr

Dax - Noch ist alles möglich!

Konsolidierung? Ja! Nein! Vielleicht! So oder so ähnlich könnte man die aktuelle Lage im Dax zusammenfassen. In den letzten Handelstagen hatte es immer mal wieder den Anschein, dass es der Index demnächst etwas ruhiger angehen lassen könnte. Doch immer, wenn man dachte, dass sich die Konsolidierungstendenzen tatsächlich durchsetzen würden, „berappelte“ sich der Dax wieder und wendete den Eintritt in eine Schwächephase (bis dato zumindest) ab.