Anzeige
+++Jackpot-Chance - Top-Manager schieben neue Kurs-Rakete an die Startrampe!+++

Airbus WKN: 938914 ISIN: NL0000235190 Kürzel: AIR Branche: Transport/Verkehrssektor

Kurs zur Airbus Aktie
110,51 EUR
+0,85 %+0,93
01. Dez, 09:00:21 Uhr, Lang & Schwarz
Werbung
AIR mit Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV8NXT, VV8WR9, VV8WSB, VQ79J5, VX7B6X, VE7MM7. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Ein Depot für alle Wertpapiere.
Smartbroker
Kommentare 16.437
J
Jense29, Heute 6:35
Ja man muss es nicht verstehen.... Möchte garnicht wissen was solche news für Airbus und den Kurs bedeuten würden 😇
Tweety48
Tweety48, Heute 6:12
Angesichts solcher Meldungen, kann man das Potenzial von Airbus gar nicht hoch genug bewerten. Aber scheinbar gibt es immer noch große Kräfte, die nicht wahr haben wollen, was doch offensichtlich ist. https://www.aero.de/news-44025/-13.html
M
MichaelH, Gestern 23:00

https://www.onvista.de/news/2022/11-30-airbus-zahlt-millionensumme-wegen-korruptionsvorwuerfen-10-26071189?utm_source=ov&utm_medium=android%20app&utm_campaign=share

Dann ist das schon einmal aus der Welt
J
Jense29, Gestern 22:50
https://www.onvista.de/news/2022/11-30-airbus-zahlt-millionensumme-wegen-korruptionsvorwuerfen-10-26071189?utm_source=ov&utm_medium=android%20app&utm_campaign=share
J
Jense29, Gestern 20:22
Airbus says reached settlement with French prosecutor on Libya, Kazakhstan bribery probe https://finance.yahoo.com/news/airbus-says-reached-settlement-french-153953393.html
Tweety48
Tweety48, Gestern 17:13
Ja es ist so, als ob die Börse die ganzen hervorragenden Nachrichten gar nicht wahrnimmt und nur auf schlechte Nachrichten wartet. Ein "Insider" tipp und es rauscht gleich mal 5% nach unten. Vollkommen lächerlich und unverständlich. Airbus bringt kontinuierlich top news und ist schnurstracks am Konkurrenten Boeing vorbeigezogen und der Kurs bewegt sich kaum. Shit happen.
J
Jense29, Gestern 15:55
Leider helfen all die guten News heute nicht und es geht zusammen mit dem Dax nur wieder mal überproportional nach unten vollkommen unverständlich auf dem Niveau
Raketenstation
Raketenstation, Gestern 15:40
Stark 👍
Tweety48
Tweety48, Gestern 14:41
Gemeinsame Forschung: Airbus-Aktie in Grün: Airbus entwickelt Triebwerk für Wasserstoffjet selbst - Koopertaion mit Renault bei Elektroforschung https://finanzen.net/nachricht/aktien-gemeinsame-forschung-airbus-aktie-in-gruen-airbus-entwickelt-triebwerk-fuer-wasserstoffjet-selbst-koopertaion-mit-renault-bei-elektroforschung-11952306
S
Seeeb, Gestern 14:32
TOULOUSE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus versucht sich für seinen geplanten Wasserstoffjet erstmals als Triebwerkshersteller. Der Dax-Konzern entwickelt dazu ein wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellen-Triebwerk, wie er am Mittwoch in Toulouse ankündigte. Dieses soll als Lösung für die emissionsfreien Flugzeuge in Frage kommen, die der europäische Hersteller bis zum Jahr 2035 entwickeln und in Betrieb nehmen will. Airbus-Chef Guillaume Faury hatte einen solchen Schritt bereits Anfang des Jahres in einem Interview öffentlich in Erwägung gezogen und dies als möglichen Strategiewechsel bezeichnet. Bisher setzen Flugzeughersteller wie Airbus und Boeing bei ihren Maschinen auf Triebwerke etablierter Zulieferer wie Rolls-Royce , General Electric , Safran , der Raytheon-Techologies-Tochter Pratt & Whitney und der deutschen MTU . Diese Unternehmen arbeiten für einzelne Antriebstypen wiederum oft in unterschiedlichen Bündnissen zusammen.
Kommentare
1 AIRBUS GROUP Hauptdiskussion
Werbung
Weiter aufwärts ?
Long Hebel 8 handeln
Kursdetails
Geld (bid) 110,30 (907)
Brief (ask/offer) 110,72 (907)
Spread 0,38
Geh. Stück 651
Eröffnung 110,33
Vortag 109,58
Tageshoch 110,84
Tagestief 110,18
52W Hoch 128,00
52W Tief 86,52
Tagesvolumen
in EUR gehandelt 186 Tsd. Stk
in USD gehandelt 128 Stk
in CHF gehandelt 5 Stk
Gesamt 186 Tsd. Stk
Werbung
In AIR investieren
Hebel 7-fach steigend
1,43 EUR
Faktor 7 x Long VV8NXT
Hebel 10-fach steigend
1,05 EUR
Faktor 10 x Long VV8WR9
Hebel 17-fach steigend
0,62 EUR
Faktor 17 x Long VV8WSB
Hebel 7-fach fallend
1,44 EUR
Faktor 7 x Short VQ79J5
Hebel 10-fach fallend
1,06 EUR
Faktor 10 x Short VX7B6X
Hebel 16-fach fallend
0,65 EUR
Faktor 16 x Short VE7MM7
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV8NXT, VV8WR9, VV8WSB, VQ79J5, VX7B6X, VE7MM7. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 108,96 109,00 1669826107 30. Nov 177.911 Stk 109,28 EUR
L&S Exchange 110,30 110,72 1669881621 09:00 148 Stk 110,51 EUR
Nasdaq OTC 1669732776 29. Nov 128 Stk 111,25 USD
Baader Bank 110,12 110,18 1669881649 09:00 110,15 EUR
Euronext Paris 73,28 73,29 1669653373 28. Nov 107,36 EUR
Sofia 1669647623 28. Nov 107,90 EUR
Madrid 1669826280 30. Nov 109,20 EUR
Frankfurt 110,24 110,60 1669879552 08:25 190 Stk 110,60 EUR
Tradegate 110,26 110,60 1669881469 08:57 1.208 Stk 110,60 EUR
Lang & Schwarz 110,30 110,72 1669881621 09:00 651 Stk 110,51 EUR
Eurex 1669825299 30. Nov 5.225 Stk 108,95 EUR
TTMzero RT 1669838783 30. Nov 109,79 EUR
London 1668443383 14. Nov 112,74 EUR
Berlin 110,24 110,60 1669878272 08:04 110,22 EUR
Düsseldorf 110,26 110,60 1669879830 08:30 110,26 EUR
Hamburg 110,24 110,60 1669878926 08:15 110,26 EUR
München 110,24 110,60 1669878034 08:00 110,38 EUR
Hannover 110,24 110,60 1669878931 08:15 110,26 EUR
Stuttgart 110,38 110,58 1669880505 08:41 100 Stk 110,38 EUR
BX Swiss 106,91 106,94 1669631416 28. Nov 5 Stk 108,56 CHF
Gettex 110,32 110,46 1669880283 08:38 121 Stk 110,60 EUR
Quotrix Düsseldorf 110,26 110,60 1669880825 08:47 12 Stk 110,60 EUR
Wien 109,50 110,74 1669654205 28. Nov 5 Stk 107,26 EUR
ges. 185.704 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
84,2 Mrd.
Anzahl der Aktien
784,1 Mio.
Termine
Aktionärsstruktur %
Freefloat 74,10
Société de Gestion de Participations Aéronautiques (SOGEPA) 10,90
Gesellschaft zur Beteiligungsverwaltung GZBV mbH & Co.KG (GZBV) 10,90
Sociedad Estatal de Participaciones Industriales (SEPI) 4,10
Grundlegende Daten zur Airbus Aktie
Finanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KUV - - - - 1,42 1,25 -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 3,94 -1,75 -1,45 5,36 - - -
Cashflow 2,3 Mrd. 3,8 Mrd. -5,4 Mrd. 4,6 Mrd. - - -
Eigenkapitalquote 8,44 % 5,22 % 5,85 % - - - -
Verschuldungsgrad 1.084,68 1.814,79 1.608,22 - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 5,0 Mrd. 1,3 Mrd. -0,5 Mrd. 5,3 Mrd. - - -
Fundamentaldaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KCV 28,10 27,20 -13,19 - 15,24 12,09 -
Dividendenrendite 1,97 % - - 1,33 % 1,46 % 1,97 % -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 21,30 -74,60 -62,90 21,00 22,80 17,00 -
Dividende je Aktie 1,65 - - 1,50 1,61 2,18 -
Bilanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 63,7 Mrd. 70,5 Mrd. 49,9 Mrd. 52,1 Mrd. - - -
Ergebnis vor Steuern 4,3 Mrd. 1,1 Mrd. -1,1 Mrd. 5,0 Mrd. - - -
Steuern 1,3 Mrd. 2,4 Mrd. 39,0 Mio. 853,0 Mio. - - -
Ausschüttungssumme 1,3 Mrd. - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - - -
Info

Airbus Group

In der Luftfahrtbranche gibt es heutzutage zwei Akteure, die das Feld dominieren. Da wäre auf der einen Seite die amerikanische Boeing Company, ehemals größter Flugzeughersteller der Welt. Auf der anderen Seite eben steht Airbus, beziehungsweise bis 2013 auch unter dem Namen EADS bekannt, die inzwischen das internationale Geschäft anführen. Es ist noch keine zwei Jahre her, als die Airbus Group EADS mit einem Jahresumsatz von knapp 64 Milliarden Euro zum mächtigsten Luft- und Raumfahrtunternehmen der Gegenwart aufstieg. Nachdem zwei vollbesetzte Maschinen des stärksten Konkurrenten Boeing im Jahr 2018 abgestürzt sind, der daraufhin mit dem Verlust von Kunden zu kämpfen hatte, war der Siegeszug für Airbus quasi unaufhaltsam.

Wie steht die Airbus Aktie an der Börse?

Hat auch die Airbus-Aktie vom Vorankommen des Unternehmens profitiert? Betrachtet man den Kurs der letzten drei Jahre, kann man diese Antwort aus zwei verschiedenen Perspektiven betrachten. Bis Anfang dieses Jahres noch notierte der Aktienkurs auf einem Rekordniveau, ehe der fatale Absturz hereinbrach. Mehr als die Hälfte seines Wertes büßte der Anteilsschein zwischenzeitlich ein. Das Rating der Airbus-Aktie wurde abgestuft und der Vorstand sprach von der schwierigsten Lage aller Zeiten. Zudem traf die Krise natürlich auch die Kunden, wie etwa die Lufthansa. Da auch diese Konzerne nichts verdienten und noch immer in finanzieller Schieflage sind, bleiben auf der anderen Seite logischerweise auch die Aufträge für die Flugzeugbauer aus. Die Airbus News sowie die dazugehörige Aktie befanden sich demnach wochenlang auf absolutem Sinkflug.

Wie ist das Rating der Airbus Aktie?

Das Rating der Börse liegt nicht selten komplett falsch. Auch im Falle dieser Aktie könnte dem so sein. Am besten lässt sich eine derartige Fehlbewertung anhand der tatsächlichen Unternehmensdaten überprüfen. Natürlich haben die Airbus News kurzfristig gesehen einen maßgeblich größeren Einfluss auf den Aktienkurs, als dass dies die Gewinne oder Cashflows der letzten Jahre haben. Allerdings sollte kein Investor die Zukunftsaussichten der EADS unterschätzen. Wenn erst einmal der normale Betrieb wieder anläuft, und Kunden wie die Lufthansa neue Maschinen bestellen, steht einer Werterhöhung der entsprechenden Airbus-Aktie nichts mehr im Wege. Investoren sollten sich mit Hinsicht auf ihren Anteilsschein also in Geduld proben. Großartige Konzerne, wie es eben auch die EADS ist, entfalten ihr Potenzial manchmal erst nach einiger Zeit. Zudem muss darauf verwiesen werden, dass die Aktie seit ihrem Tiefststand vor einigen Wochen bereits wieder einiges wett gemacht hat. Dass die Airbus-Aktie auch die Höhe erreicht, die sie noch vor der Krise hatte, ist durchaus denkbar. Und wer weiß, ob sie demnächst vielleicht so hoch wie ihre Flugzeuge steigen wird.

Ein allgemeiner Blick über die Märkte

Seit Mitte März, als die Börse ihren Tiefpunkt erreicht hat, wurden die meisten Verluste bereits wieder ausgebügelt. Viele Investoren hatten die Chance, preisgünstig bei guten Unternehmen einzusteigen. Das wurde ausgenutzt. Dennoch haben sich beileibe nicht alle Kurse wie gewünscht erholt. Einige Anleger müssen somit noch immer mit Verlusten in ihrem Depot leben. Wer beispielsweise vor der Corona-Pandemie beim Flugzeugbauer Airbus eingestiegen ist, muss vermutlich noch einige Zeit warten, bis sich die Investition auszahlt.