419 Betrug Wie wird der Nigeria Connection Betrug noch genannt?

Unter dem Begriff 419 Betrug wird ein Vorschussbetrug verstanden. Dabei bezieht sich die Zahl 419 auf den entsprechenden Paragraphen des nigerianischen Strafgesetzbuches, in dem das Vergehen festgehalten wird. Bei diesem Betrugsversuch meldet sich zumeist ein angeblich wohlhabender Mensch, der eine Menge Geld aus seinem afrikanischen Land bringen muss. Dazu soll der Geprellte sein Konto zur Verfügung stellen. Als Belohnung werden große Beträge in Aussicht gestellt. Auch eine Vorschusszahlung wird verlangt, mit der die Überweisung reibungslos möglich gemacht werden soll. Selbstverständlich meldet sich der Betrüger nach erfolgter Überweisung nicht mehr, und das Geld ist verloren. Da der 419 Betrug zunächst unter dem Vorwand getätigt wurde, Geld aus Nigeria zu schaffen, wird synonym auch der Begriff Nigeria Connection verwendet.