A la baisse Was ist eine Handelsstrategie, bei der auf fallende Kurse spekuliert wird?

Als A la baisse wird eine Handelsstrategie bezeichnet, bei der der Anleger auf fallende Kurse spekuliert. Ein anhaltender Kursrückgang von Wertpapieren wird als Baisse bezeichnet. Märkte an denen die Kurse über einen längeren Zeitraum fallen, werden auch Bear Markets oder Bärenmärkte genannt. Es gibt viele Möglichkeiten eine A la baisse Strategie durchzuführen. So können beispielsweise Leerverkäufe getätigt werden, Put Optionen gekauft oder Call Optionen verkauft werden. Das Gegenstück ist die a la hausse Strategie. Dabei erwartet ein Anleger einen Bullenmarkt bzw. eine Hausse, also steigende Kurse für längere Zeit und investiert dementsprechend.