Abgabedruck Was kann zu sinkenden Preisen an der Börse führen?

Als Abgabedruck wird die Situation an den Börsen bezeichnet, bei der das Angebot an Wertpapieren deren Nachfrage klar übersteigt. Es überwiegen also die Verkaufsangebote. Dieser Angebotsüberschuss führt zu sinkenden Preisen. Dabei können nur einzelne Wertpapiere, Aktien eines bestimmten Industriesektors oder gar der ganze Aktienmarkt von einem Abgabedruck betroffen sein. Ist der Markt einem lang anhaltendem Abgabedruck ausgesetzt, fallen die Kurse von Aktientiteln also über einen längeren Zeitraum, wird von einer Baisse oder einem Bärenmarkt gesprochen.