Altersquotient

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Wie errechnet man den Altersquotient?

Der Altersquotient ist eine wichtige demographische Kennziffer, bei der die Anzahl der älteren Menschen zur Anzahl der erwerbsfähigen Menschen gesetzt wird. Zur Berechnung können verschiedene Altersgrenzen gezogen werden. Beispielsweise können alle Einwohner über 65 Jahre als Ältere und Personen zwischen 15 und 64 Jahren als erwerbsfähig eingestuft werden. Mit dem Altersquotient können Rückschlüsse auf das Rentner-Erwerbsverhältnis gezogen werden. Dem Altersquotient steht der Jugendquotient gegenüber, bei dem die Anzahl der Kinder und Jugendlichen zur Anzahl der Erwerbsfähigen ins Verhältnis gesetzt wird. Werden Altersquotient und Jugendquotient addiert, ergibt sich Gesamtlastquotient. Aus dieser Zahl können Belastungen für die Sozialsysteme abgeleitet werden. Für den Altersquotient gibt es auch die Begriffe Alterslastquote oder Englisch: aging quotient.