Debitor Was ist ein Debitor?

Der Begriff Debitor stammt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie Schuldner. Im Finanzwesen wird derjenige als Debitor bezeichnet, der gegenüber dem Gläubiger mittel- oder langfristige Schulden besitzt. Er hat also beispielsweise einen Kredit aufgenommen. Deswegen wird er auch als Kreditnehmer bezeichnet. Im Handel und in der Industrie wird ein Kunde als Debitor tituliert, welcher noch nicht seine Rechnungen beglichen hat und gegen den demnach Forderungen aus Lieferungen und Leistungen bestehen. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird ein Debitor vereinzelt auch als Kunde bezeichnet. Das Gegenstück zum Debitor ist der Kreditor oder der Gläubiger.